Raven – ExtermiNation

Geschrieben von Robert Leipnitz

Band: Raven

Album: ExtermiNation

Plattenfirma: Steamhammer/SPV

Veröffentlichung: 24.04.2015

 

Raven, den Namen habe ich doch schon mal gehört… allerdings muss ich gestehen, dass ich bis zum heutigen Tag keinen Ton der Band bewusst gehört habe. Und das, obwohl die Briten seit über 40 Jahren (!) aktiv sind, sie damals die ersten Auftritte von Metallica und Anthrax begleiteten und Raven somit zu den absoluten NWoBHM-Legenden zählen! Diese Wissenslücke muss dringend gefüllt werden.

Als Füllung dient also das aktuelle Album „ExtermiNation“, welches bereits das 17. Album der Band darstellt. Wenn man nicht weiß, dass die Band seit 1974 existiert, könnte man auch die CD einer wesentlich jüngeren Band vermuten.

Der Sound ist sehr energiereich, frisch, kraftvoll und erinnert mich mit seinen interessanten Basslinien an frühe Iron Maiden-Zeiten. Die prägnanten Screams von John Gallagher sitzen, die Gitarrensoli seines Bruders Mark klingen traditionell aber nicht uninspiriert und das Drumming von Joe Hasselvander ist solide und treibend.

Anspieltipps wären der Opener „Destroy All Monsters“, „Tomorrow“, „Fight“ mit seinem überraschenden Mittelteil oder „Scream“. Einzig das kurze Akustik-Intermezzo „Golden Dawn“ will nicht so recht ins Gesamtkonzept passen, auch wenn es für sich allein gut klingt.

Fazit: Ein insgesamt gutklassiges Album, welches mich zum anhören der restlichen Band-Diskographie veranlasst hat!

Tracklist:

  1. Destroy All Monsters
  2. Tomorrow
  3. It’s Not What You Got
  4. Fight
  5. Battle MarchTank Treads (The Blood Runs Red)
  6. Feeding The Monster
  7. Fire Burns Within
  8. Scream
  9. One More Day
  10. Thunder Down Under
  11. No Surrender
  12. Golden Dawn
  13. Silver Bullet
  14. River Of No Return
  15. Malice In Geordieland (Bonus Track)

 

Homepages:

Raven im Internet

Raven auf Facebook

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.