Wolf Counsel – Initivm

© Wolf Counsel

von Mathias Keiber
Band: Wolf Counsel
Album: Initivm
Genre: Doom Metal
Plattenfirma: self-released
Veröffentlichung: 30.9.2022

In den Neunziger Jahren von zwei Musikern erdacht, wurde das erste Album der mittlerweile zum Quintett gewachsenen Band mit Wurzeln in der Schweiz erst 2014 Realität. Stilistisch widmen sich Wolf Counsel seitdem allem, was heavy und langsam ist. Kurz gesagt: dem Doom Metal.

Initivm” ist bereits das fünfte Album der internationalen Formation — und das erste mit dem Iren Con Doyle am Mikrofon. Ein tolles Album ist es geworden, das Fans von Epic Doom und Stoner Doom gleichermaßen happy machen sollte.

Speziell der melodische, mitunter hymnische Gesang sollte auch bei Fans von Candlemass und Konsorten Anklang finden, während das Klangkostüm und die Riffs eher Richtung Stoner tendieren. Was für mich persönlich genau die richtige Mischung ist. Und nicht selten fühle ich mich eben deswegen positiv an eines meiner liebsten Doom-Metal-Alben überhaupt erinnert — “Fear No Pain” von Lord Vicar.

Kurzum: “Initivm” ist eine knappe Stunde so schwerer wie schwer unterhaltsamer Doom Metal der organischen Sorte, für den es von mir 8 von 10 HELLFIRE-Punkten gibt (und ich höre jetzt auf damit, mich zu fragen, warum ich erst jetzt von Wolf Counsel mitbekomme, sondern freue mich über einen vier Alben starken Backkatalog, den es zu erkunden gilt.)

Tracklist
01. Healer
02. Torchbearer
03. Ruins
04. Aeons
05. The Old Ways
06. Initivm
07. Raven Dawn
08. On Stranger Shores
09. Farewell

Mehr Infos
Bandcamp 
Facebook

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.