“Whiteout” ist der erste Ausblick auf das Album von Voidemolition

Mit dem Begriff “Whiteout” lässt sich sehr gut das Empfinden während einer Panikattacke beschreiben, denn man fühlt sich währenddessen oft auch in einem grenzenlosen Raum der Verzweiflung gefangen und erkennt keine Konturen mehr, an denen man sich orientieren und festhalten kann. 

Von genau diesem Gefühl handelt die heute veröffentlichte Single der Jungs von Voidemolition, welche mit einer dazu passenden Visualisierung unterlegt wurde und das Gefühlschaos und die Verlorenheit einer solchen Empfindung durch ein wechselhaftes Verknüpfen von melodischen und technischen, druckvollen Parts widerspiegelt. Auf diesen setzen die abwechslungsreichen Vocals auf, welche mal im cleanen und mal im gutturalen Bereich agieren und den Effekt und die Aussage des Songs noch unterstreichen.

Photo by AlphaAlias

“Whiteout” ist die erste Single vom für dieses Jahr geplanten Debütalbum der Band und gibt einen Ausblick auf das, was die Fans der Modern Metal Band erwarten dürfen. Schon der erste Song verdeutlicht dabei die Entwicklung der Band und ihren Wandel hin zu einem komplexeren Songwriting. Man darf gespannt sein, was Voidemolition als nächstes präsentieren, weitere Vorab-Auskopplungen aus dem kommenden Album “Sanity” sind in Arbeit.

Weitere Infos:
Voidemolition bei Facebook
Voidemolition bei Instagram
Website von Voidemolition

 

 

News geschrieben von Katja Maeting

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.