Walking Rumor präsentieren mit “Turn The Tides” den nächsten Song aus dem Album “Symbiosis”

© Walking Rumor

Am 06. September haben Walking Rumor ihre neue Single “Turn The Tides” veröffentlicht. Der Song ist die vierte Auskopplung aus dem kommenden Album “Symbiosis” und gibt einen weiteren Einblick in die musikalische Entwicklung der Band aus Dänemark.

Waren die bisherigen Releases grundsätzlich musikalisch härter ausgestaltet und deutlich vom NuMetal geprägt waren, so überraschen die Jungs bei “Turn The Tides” mit fast balladenhaften Tönen. Der Song wird von fließenden Melodien, weichen Riffs und viel Klargesang geprägt. Eine Richtung Alternative Metal tendierende Nummer, der Walking Rumor durch ein stabiles Rhythmusgeflecht und gut integrierte Rap-Parts ihre ganz eigene Note aufdrücken. Definitiv eine interessante Facette im vielfältigen Mosaik, welches den Sound der Band aus Dänemark prägt. 

Auch wenn die Jungs zu ihren Einflüssen von NuMetal Größen wie Limp Bizkit und Linkin Park stehen und auch Inspirationen aus dem Schaffen von Formationen wie Bring Me The Horizon ziehen, so packen sie diese doch in eine moderne Umsetzung und bringen so den Sound der 2000er in die Jetzt-Zeit und widersetzen sich damit so manchen Konventionen.

© Walking Rumor

Abseits der Konventionen zu denken wird heutzutage immer wichtiger. Wie man im Musik Business außerhalb angestammter Boxen bestehen kann, beweisen Walking Rumor nicht nur musikalisch. Nachdem sie mit ihrer 2016er Debüt-EP “The War Within” erste Aufmerksamkeit erregen konnten, folgten ein Label-Deal und zwei Single-Releases mit Mighty Music – und europaweite Auftritte. Auf dem Weg zum Debüt-Album fiel dann aber die Entscheidung zur Trennung vom Label und für den Release als unabhängige Band. Und diesen gestalten Walking Rumor auf ihre eigene Art. Seit Juni veröffentlichen sie jeden Monat einen neuen Song. Am Ende dieses Countdowns wird dann das Debüt-Album “Symbiosis” stehen. 

Übrigens soll am 04. Oktober direkt die nächste Single “Leave Nothing Behind” erscheinen. Mal schauen, welche Facette die Dänen ihrem musikalischen Mosaik damit hinzufügen werden.

Weitere Infos:
Walking Rumor bei Facebook
Walking Rumor bei Instagram

Verfasserin: Katja Maeting

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.