Voltax – No Retreat…You Surrender

Geschrieben von Robert Leipnitz
Band:
Voltax
Album: No Retreat…You Surrender
Plattenfirma: Iron Shield Records
Veröffentlichung:  14. April 2017

 

Die Mexikanische Metal Band “Voltax” zockt sehr klassischen Heavy Metal und gibt selbst Vorbilder wie Judas Priest, Accept, Mercyful Fate oder Iron Maiden an. Dies kann ich so bestätigen, wobei vor allem die Gitarren oft Maiden und Priest erinnerten.

Ich habe mich beim Review sehr schwer getan, was selten vorkommt. Aber in diesem Fall finde ich leider tatsächlich kaum positiv zu erwähnende Details, vielleicht bin ich aber auch einfach nicht die Zielgruppe der Band…

Die Songs selbst sind recht unspannend, der Sound ist mittelmäßig, die Instrumenten-Fraktion reißt keine Bäume aus, die Orgel-Einsätze sind leider eher deplatziert (das kann aber auch Geschmackssache sein) und der Gesang ist zumindest in meinen Ohren eher anstrengend (besonders wenn es zweistimmig zu Werke geht).

Tut mir leid Jungs, aber ich finde auch nach mehrmaligem Hören des Albums keine lobenden Worte. Bei der monatlichen Flut an Neuerscheinungen geht dieses Ding leider völlig baden.

Anscheinend gibt es aber einige Leute, die auf den klassischen und leicht semi-professionell klingenden Sound stehen, denn die Band kann zumindest auf dem amerikanischen Kontinent vorzeigbare Erfolge verbuchen. Immerhin konnte unter anderem für Metallica eröffnet werden, an deren frühere Werke ich bei einigen Gitarren-Riffs erinnert wurde.
 

Tracklist

  1. 10 25 6 to 4
  2. The Hero
  3. Explota
  4. Night Lasts Forever
  5. Starless Night
  6. Go With Me
  7. Deadly Games
  8. This Void We Ride
  9. Broken World
  10. El Fin

 

Mehr Infos:

https://www.facebook.com/voltaxband/

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.