Vampire – With Primeval Force

Geschrieben von: Mel Staudt
Band: Vampire
Album: With Primeval Force
Plattenfirma: Massacre Records
Veröffentlichung: 21.04.2017

Vampire sind 5 Musiker, welche nebst einer 2012 erschienenen Demo CD im Jahre 2014, Ihr erstes Album mit dem Bandnamen “Vampire” heraus brachten. 2015 warfen die Schweden noch eine EP auf den Markt und sind nun nach 2 Jahren mit ihrem zweiten Studioalbum “With Primeval Force” zurück!

Wer die vorrangegangenen Werke nicht kennt, kann sich bereits durch den Opener “Knights Of The Burning Crypt” ein Bild vom vampirischen Klang machen. Vorherrschend ist der kreischende und peitschende Klang der Gitarren.

“Metamorfosis” und “Midnight Trial” wirken eher wie eine Mischung aus Slipknot und Metallica. Schade, fingen die Lieder doch recht gut an und hätten definitiv Potential gehabt, ein Alleinstellungsmerkmal zu bekommen.

In “Initiation Rite” kommt die Stimme des Sängers, welcher sich “Hand of Doom” nennt, am besten zur Geltung. Hart und rau knallt er die Lyriks raus, schafft aber leider keinen wirklichen Ohrwurm oder generell eine Melodie, die im Ohr bleibt.

Erwartet man durch den Namen “Vampire” zwar harten und düsteren Death Metal, so findet man auf “With Primeval Force” hauptsächlich eher fetzigeren und metallischen Rock. Um in die Kategorie des Death Metals zu fallen, fehlt leider noch eine ganze Spur Härte und düstere Atmosphäre.

Kann man zwar hören, wer aber gänzlich neues sucht, sollte die Finger von “With Primeval Force” lassen.

Tracklist:

  1. Knights Of The Burning Crypt
  2. He Who Speaks
  3. Metamorfosis
  4. Skull Prayer
  5. Midnight Trial
  6. Revenants
  7. Ghoul Wind
  8. Initiation Rite
  9. Scylla

Weitere Links:
www.vampireofficial.com
https://www.facebook.com/vampiretheband/

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.