Vader – Iron Times (MCD)

cover

 

Geschrieben von Helgvar Mánfreðson
Band: Vader
Album: Iron Times MCD
Plattenfirma: Nuclear Blast
Veröffentlichung: 12. August 2016

 

Die polnischen Death-Metal-Veteranen um Sänger Piotr „Peter“ Wiwczarek, beehren uns mit einem metallischen Häppchen, bevor dann wohl Ende September der neue Longplayer mit namens „The Empire“ erscheint. Man darf gespannt sein.

Nun vorerst eine 4 Track MCD – mit zwei neuen Titeln auf der A-Seite, einem Song in eigener Landessprache und dem Motörhead Cover von ,,Overkill” auf der B-Seite. Mit  den Titeln ,,Parabellum” (2:28 min.) und ,,Prayer To The God Of War” (2.47 min.) (die eingangs erwähnten, neuen Songs), kommen zwei Knaller, aber beide doch von ihrer Laufzeit kurz gehalten. Der Eine thrashig – bretternd , der Andere sehr groovend, hart, stampfend, Saiten-Solo-Inferno. Wenn man von einem Favoriten auf einer Mini CD sprechen kann, dann ist es für mich dieser, der Andere. (Verwirrspiel?- Gehirnmikado? smile). Da ich nicht immer alles so einfach umschreiben möchte und will……….Ihr werdet schon herausfinden, welcher mein musikalischer Favorit ist, da bin ich mir sicher. Und wenn nicht, dann findet ihr euren.

Mit Track Nr. 3 ,,Piesc i Stal“ wurde ein Song von Peters Hard Rock – Heavy Metal Nebenprojekt Panzer X gecovert – im Vader Stil. Dieser erschien schon 2006 in englischer Sprache (6 Track EP – Steel Fist). Schwer, schwer kommt er daher. Abschließend wird mir ,,Overkill” im Vader Stil, um die Lauscher gehauen. Stimmlich natürlich tiefer, überrascht es mich doch, dass Vader nicht die Geschwindigkeit angezogen haben. Sie bleiben im Tempo des Lemmy & Co Originals. Sehr coole Nummer!

Da man eine MCD immer sehr schlecht auf Grund Ihrer Kürze in Punkte zusammenfassen kann, lasse ich diese Bewertung heute mal weg. Aus meiner Sicht finde ich sie abwechslungsreich-gelungen und es gibt knapp 14 min. was auf die Birne. Ich bin gespannt auf das Album!

 

Tracklist:

A-Seite
1. Parabellum
2. Prayer To The God Of War

B-Seite
1. Piesc I Stal
2. Overkill

 

weitere Infos:

http://www.vader.pl/

https://www.facebook.com/vader/

 

 

 

 

 

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.