The Noctambulant – Hellrazor (5 Track EP)

© The Noctambulant – Hellrazor

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: The Noctambulant
Album: Hellrazor (5 Track EP)
Genre: Melodic Black Metal
Plattenfirma: Self-Release
Veröffentlichung: 5. März 2021

 

The Noctambulant kommen aus Jacksonville (Florida), haben sich dem melodischen Black Metal verschrieben und aktuell veröffentlichen sie am 5. März, also diesen Freitag, ihre 5-Track EP.

Das “Intro” baut sich in frostiger Stimmung nebst flüsternd stimmlichem steigernd auf, um dann mit “Hellrazor” den Pfaden im dunklen Dickicht schleppend und aufstampfend zu folgen. Der Song gefällt, hätte aber für mich etwas mehr abwechselnde Momente haben können, was die Herren im weiteren Verlauf der EP definitiv auch unter beweis stellen.

Blackened Swords of Satan” entführt mich beginnend in ein akustisch hörend blutiges Schlachtgemetzel, bevor die Post im straighten Rhythmus abgeht und andere weitere kreative Augenblicke mich hörend rhythmisch erreichen. Der Song macht einfach nur Spaß und Nackenbewegungen sind vorprogrammiert.

GHBM” und “Troll Crusher“”stehen dem Vorgänger in sachen Triebkraft in nichts nach, die heimische Headbanging-Maschinerie kann getrost verfolgt werden, also Sport frei! und knurrend beißendes und growlend vokalistisches geben sich das Mikro abwechselnd in die Hand. Klasse!

Fazit: Eine starke EP, die meine Gier nach einem kompletten Album steigert!

Von mir gibt es 9 von 10 Hellfire-Punkten

 

Trackliste:

  1. Intro 02:06
  2. Hellrazor 03:31
  3. Blackened Swords of Satan ( (Feat. Mr. Damage of Chrome Division) 03:55
  4. GHBM 03:56
  5. Troll Crusher 04:38

 

weitere Infos:

Facebook

Bandcamp

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.