Sweet & Lynch – Unified

Geschrieben von Michi Winner

Band: Sweet & Lynch

Album: Unified

Genre: Hard Rock

Plattenfirma: Frontiers Music Srl

Veröffentlichung: 10. November 2017

 

Die Band Sweet & Lynch entstand erst vor 2 Jahren, durch die Idee der Plattenfirma, welche vorschlug, dass Michael Sweet auf der ersten Platte den Gesang übernimmt. Dieser holte George Lynch mit ins Boot und das Projekt entwickelte ein Eigenleben, dessen Ergebnis letzendlich die Band Sweet & Lynch in ihrer jetzigen Formation ist. Jedes Bandmitglied hat in vorherigen Bands bereits reichlich Erfahrung sammeln können, was man auch deutlich hört.

Alle Tracks auf “Unified” sind in sich stimmig, sauber gemixed und gemastered und auch die Platte an sich ist einfach rund.

Wer jetzt erwartet, dass hier das Rad neu erfunden wird, wird enttäuscht werden. Sweet & Lynch haben sich dem Rock im Stil der 70er und 80er verschrieben und ziehen das konsequent durch. Keine Experimente, keine Revolution des Rock. Und das ist gut so, denn angestaubt ist ihre Musik auch so nicht.

Hier bekommt man noch richtige Rockhymnen wie “Walk” und “Heart Of Fire” oder auch relaxtere Töne bei “Unified” und “Tried & True”, Freunden etwas härtere Töne sei “Make Your Mark” ans Herz gelegt.

Die Mischung ist so ausgewogen, dass jeder Fan “klassischer” Rockmusik hier auf seine Kosten kommt und nur zu empfehlen.

 

Trackliste:

  1. Promised Land
  2. Walk
  3. Afterlife
  4. Make Your Mark
  5. Tried & True
  6. Unified
  7. Find Your Way
  8. Heart Of Fire
  9. Bridge Of Broken Lies
  10. Better Man
  11. Live To Die

 

Line Up

Michael Sweet: Gesang / Gitarre

George Lynch: Gitarre

James Lomenzo: Bass

Brian Tichy: Schlagzeug

 

weitere Informationen:

Homepage

facebook

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.