Shivar

(C) Ivanka Roxeno

Bandname: Shivar
Genre: Dark Rock
Bandmitglieder und Funktion: Dorin Shivar: Gesang, Gitarre, Bass; Marcel Orgis: Drums
Heimatstadt: Stuttgart
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/ShivarBand
Youtube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCAQRYBe0_tjS0rsN72A58dg
Instagram-Channel: https://www.instagram.com/shivar_band/
Bandcamp-Seite: https://shivarmusic.bandcamp.com/
Eure E-Mail-Adresse: shivarband@gmail.com

Über uns:

Atmosphärische Sounds und eine grollende Baritongitarre, kombiniert mit emotionalen Hooklines, die nicht nur im Kopf bleiben, sondern hungrig machen nach mehr. Irgendwo zwischen Dark Rock, Metal und Alternative Rock sind Shivar zu Hause und zeigen, dass in diesen Genres noch nicht alles gesagt ist.

Nachdem die erste EP „The Five Faced God“ der 2-Mann-Band bereits neben guten Kritiken zu einem respektablen 4. Platz im Battle Of The Bands 2020 des Sonic Seducer Magazins geführt hat, wurde das Debutalbum „Astraia“ aufgenommen. Komplett im eigenen Studio produziert, haben Marcel Orgis (Drums) und Dorian Shivar (Gitarre, Vocals) 10 Songs eingespielt, aufgenommen, gemischt und gemastert, die noch einmal griffiger geworden sind. Drums und Gitarren sind fetter, die Hooklines bleiben im Ohr, während von den Radium Girls, Hexen und mysteriösen Begebenheiten gesungen wird.

Shivar zeigen hier, wie ihre Version von Dark Rock klingt – beeinflusst von Bands wie Paradise Lost und HIM, aber auch den Smashing Pumpkins und Slowdive. Und doch irgendwie anders.

Hier könnt ihr euch selbst ein Bild machen:

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.