Scorpions – Born To Touch Your Feelings – Best Of Rock Ballads

(C) The Scorpions

Geschrieben von: Klaus Saalfeld
Band: Scorpions
Album: Born To Touch Your Feelings – Best Of Rock Ballads
Genre: Hard Rock
Plattenfirma: Rca Deutschland (Sony Music)
Veröffentlichung: 24.11.2017

Wenn ein Jahr sich dem Ende neigt, sind einige Dinge so sicher wie das Amen in der Kirche: Spätestens vier Wochen vor Heiligabend beginnen die Radiosender, uns mit akustischen Grausamkeiten wie Whams “Last Christmas” oder Mariah Careys “All I Want For Christmas” in Dauerrotation zu quälen. Überall wird man mit Werbung für die allertollsten Geschenke bombardiert, und der Musikmarkt wird mit unsäglichen Weihnachtsalben oder Best-Of Zusammenstellungen geflutet.

Im Fall der SCORPIONS listet Wikipedia weit über 40 Compilations auf, darunter auch einige Balladen Sampler wie “Gold Ballads”, “Still Loving You” oder “Hot & Slow: The Best of the Ballads”. In diese Riege reiht sich auch ihr neuestes Werk “Born To Touch Your Feelings – Best Of Ballads” ein. Das Album erhält eine – rein musikalisch betrachtet – gelungene Auswahl ihr schönsten/besten Balladen aus den letzten 40 Jahren.

Von Songs Ende der siebziger (z.B. der titelgebende Track, “Holiday”, “Always Somewhere”) über die Überhits “Still Loving You” und “Wind Of Change” bis hin zu Titeln neueren Datums (“Gypsy Life”, “House Of Cards”) ist alles enthalten, was sich der Schmuse-Rocker für nen kuscheligen Winterabend wünscht. Dabei werden die alten Nummern in neuem Gewand präsentiert, beispielsweise “Born To Touch Your Feelings” in der 2013er MTV-Unplugged Studio Version.

Für Fans, die ohnehin alles von den Hannoveranern im Regal haben, sind allenfalls die “neuen” Songs interessant. So gibt es von “Send Me An Angel” eine neu eingespielte Acoustic Version; die bereits auf “MTV-Unplugged” enthaltene Klaus Meine Solo Nummer “Follow Your Heart” wird erstmals als sehr gelungene Studio Version von der gesamten Band dargeboten, und mit “Melrose Avenue” und “Always Be With You” gibt es zwei brandneue Stücke, die meiner Meinung nach ganz nett sind, aber bei weitem nicht die Klasse der Scorpions-Hits besitzen.

Ob das als Kaufanreiz reicht, bleibt dem geneigten Fan überlassen, Neueinsteiger werden mit “Born To Touch Your Feelings – Best Of Ballads” nichts falsch machen.

Trackliste:

1. Born To Touch Your Feelings (MTV Unplugged studio edit)
2. Still Loving You (Comeblack version)
3. Wind Of Change (Comeblack version)
4. Always Somewhere (2015 remaster)
5. Send Me An Angel (new acoustic version 2017)
6. Holiday (2015 remaster)
7. Eye Of The Storm (radio edit)
8. When The Smoke Is Going Down (2015 remaster)
9. Lonely Nights
10. Gypsy Life
11. House Of Cards (single edit)
12. The Best Is Yet To Come
13. When You Came Into My Life (MTV Unplugged studio edit)
14. Lady Starlight (2015 remaster)
15. Follow Your Heart (new full band version 2017)
16. Melrose Avenue (new song)
17. Always Be With You (new song)

Aktuelles Line Up:

Klaus Meine: Gesang
Rudolf Schenker: Gitarre
Matthias Jabs: Gitarre
Pawel Maciwoda: Bass
Mikkey Dee: Schlagzeug

Mehr Infos:

https://www.the-scorpions.com/
https://de-de.facebook.com/Scorpions/
https://twitter.com/scorpions?lang=de
https://www.instagram.com/scorpions/?hl=de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.