Samarkind – Samarkind

Geschrieben von Melanie Busch
Band: Samarkind
Album: Samarkind
Label: Independent
Copyright: ℗© Samarkind
Veröffentlichung: 24. November 2017

SAMARKIND aus Irland sind eine Multi-Kulti Rockband mit dem irischen Sänger David Paul Byrne, dem polnischen Gitarristen Michal Kulbaka, dem irischen Bassisten Mark Dempsey und den in Südafrika geborenen Schlagzeuger Marius Appelgryn. Sänger David galt bereits als Teenager mit seinem Gesang als das Wunderkind. Sein Können brachte ihn mit der erfolgreichen Rockband Assassin auf Tour, wo er schon damals auf Grössen wie Def Leppard, Status Quo, WASP und Manowar traf. Auch mit seinem Schauspielertalent konnte er bereits überzeugen, so stand er in den 80er Jahren neben den Hauptrollen von Ozzy Osbourne und Gene Simmons im Kultfilm “Ragman” (Original: Trick or Treat) vor der Kamera. Mit seinem Bandprojekt SAMARKIND liefert er uns nun das gleichnamige Debut Album, bei dem ich sehr gespannt war wie diese Erfahrungen musikalisch umgesetzt wurden.

Schon der Opener “Black Rain” bringt einen WOW-Effekt mit. Was etwas ruhiger mit typischen Irish Folk Rock Klängen beginnt, wird im Laufe des Songs zu einer klassischen Rock´n´Roll Nummer gezaubert. Nicht zu überhören ist der klassische Rock´n´Roll mit denen Frontmann und Sänger David groß geworden ist. So wundert es mich nicht dass das Album vom Classic Rock Magazine und Planet Rock Radio präsentiert wird. Im Song “Skinny Rivers” werde ich schon zu Beginn mit einer geballten Ladung Gitarrenriffs begrüßt, welche nicht nur den Kopf frei pusten und eine besondere Atmosphäre schaffen, sondern auch ein Feuer der Gefühle entfachen. Auch die ruhigere Nummer “Good Man Call” hindert mich nicht daran die Regler nach unten zu drehen. Der Track “Thru That Door” bietet dem Hörer einen tieferen Einblick in die Gesangskünste von David, so hebt sich seine Stimmgewalt neben den straffen Riffs im Country Style in einzelnen Passagen besonders hervor. Übertreffen kann das bisher gehörte nur noch der Song “Fire And Blood”, die gesamte Nummer garantiert einen Sound der zu seiner Zeit als starke Konkurrenz für Def Leppard, Manowar und Status Quo gesorgt hätte. Auch die Herkunft einzelner Bandmitglieder lässt sich nicht verleugnen, wenn man den typisch irischen Folkrock Song “Touch Stone Man” hört, der ein bisschen in Country Rock abtriftet und damit einen frischen Wind ins Album zaubert. Bevor ich mir aber wiederholt den Track “Touch Stone Man” anhöre, lasse ich das Album mit dem letzten Track nochmal Revue passieren. Auch hier schafften es SAMARKIND meine Füße im Takt mitwippen zu lassen.

Meine Top-Songs des Albums: Black Rain, Fire And Blood, Touch Stone Man

Fazit: Von Classic Rock über Country Rock und Folk Rock hat dieses Album einen Platz neben Def Leppard, Status Quo und Co. verdient. Die Herkunft und die Erfahrungen, welche sich auf dem Album wiederfinden, sprechen für sich.

Tracklist:
01. Black Rain
02. Sun Stroke Heart
03. Skinny Rivers
04. Good Man Call
05. Thru That Door
06. Fire And Blood
07. Touch Stone Man
08. Blue Mountain

LineUp:
David Paul Byrne – Gesang
Michal Kulbaka – Gitarre
Mark Dempsey – Bass
Marius Appelgryn – Schlagzeug

weitere Infos:
https://www.facebook.com/samarkindband
http://www.samarkind.com

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.