Praying Mantis – Gravity

 

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Praying Mantis
Album: Gravity
Genre: NWOBHM / AOR
Plattenfirma: Frontiers Records
Veröffentlichung: 8. Juni 2018

 

Irgendwie sind die Herren von Praying Mantis in meiner Metaljugend völlig an mir vorbei gegangen. Klar NWOBHM stand damals und steht heute immer noch auf dem musikalischen Speiseplan meinerseits, aber ich denke weil es doch im Vergleich zu Saxon oder Iron Maiden sehr soft klingt, standen sie nicht im CD Regal und fanden daher auch keine Beachtung, im Gegensatz zu den beiden anderen erwähnten. Vielleicht lag es auch daran, dass die Band nach ihrem Debütalbum “Time tells no Lies” im Jahre 1981 in der Versenkung verschwand aufgrund von Problemen mit dem Management. Bevor sie zehn Jahre später ihr zweites Album veröffentlichen konnten, war die Ära NWOBHM aber schon zu Ende.

Nun gut, das Album Nummer Elf steht bzw. stand am 8. Juni 2018 in den Startlöchern und dreht sich nun auf meinem Plattenteller. Das Gute daran ist, ich kann ohne Vorkenntnisse und ohne Voreingenommenheit an das Werk herangehen und es nach meiner Meinung beurteilen.

Praying Mantis würde ich schon in die AOR (Adult Orientated Rock) Sparte mit einstufen. Die Songs klingen eben wie sie klingen. Rockmusik die ihren erwachsenen Hörer findet wird, radiotauglich als Mainstream Rock.

Ist das nun zum Nachteil? Bestimmt nicht. 

Keep It Alive” ist ein feinster Hardrock-Track. Stimmig, rockig und einer meiner Favoriten ist “39 Years“, dem der folgende “Gravity” in nichts nachsteht. Episch wird es mit dem Beginn bei “Ghosts Of The Past“, um mich danach an Iron Maiden zu erinnern. Balladesk schmusig oder romantisch, ganz wie jeder mag, wird es bei “Foreign Affair“.

Die Songs mit einer Gesamtlänge von 54:44 min. können mit Kreativität aufwarten und zu keiner Zeit kommt Langeweile auf. Klar, angesiedelt bin ich schon in der weitaus härteren Fraktion der Metalwelt, aber AOR hin oder her. Wenn es gefällt so wie in dem Fall, strecke ich auch gerne beide Daumen nach oben. Topp!

 

Trackliste:

  1. Keep It Alive
  2. Mantis Anthem
  3. Time Can Heal
  4. 39 Years
  5. Gravity
  6. Ghosts Of The Past
  7. Destiny In Motion
  8. The Last Summer
  9. Foreign Affair
  10. Shadow Of Love
  11. Final Destination

 

weitere Infos:

https://www.facebook.com/PrayingMantisUKRockMetal/

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.