Nexul – Scythed Wings Of Poisonous Decay

© Nexul

 

Geschrieben von: Susanne Kneisel
Band: Nexul
Album/EP: Scythed Wings Of Poisonous Decay
Genre: Black Metal / Death Metal
Plattenlabel: Iron Bonehead Productions
Veröffentlichungsdatum: 04. Dezember 2020

Schon das gelungene Cover und der Album / EP-Titel machen mich neugierig auf das 2011 gegründete Quartett aus Texas, welches 2017 das erste Full-Length Album „Paradigm Of Chaos“ veröffentlichte.

Neun Tracks und die Bezeichnung „EP“ wundern mich jetzt etwas, aber wenn ich richtig gegooglet habe, soll es so sein. Dann mal „play“ für knappe 35 Minuten tödlich Schwarzes vom südlichsten Ausläufer der Rocky Mountains.

Schon gleich zu Beginn weht mir kein heißer Wüstensand, sondern rabenschwarzer Sprechgesang in die Gehörgänge. Eine mystische und eisige Atmosphäre verbreitet sich und hält mich bis zum Ende gefangen … messerscharfe Riffs, aggressives Drumming und die eingängigen Vocals. Die neun Tracks sind von Anfang bis Ende eine „Celebration of a black mass“. Lediglich „Returns Nothing To Naught“ holt mich mal ganz kurz aus dieser Stimmung zurück. 

Für dieses charismatische Scheibchen vergebe ich 8 von 10 Hellfire-Punkten.

 

Trackliste:

1 Thy Terror 
2 Reflected In Glaring Eyes 
3 Partitioned By Severity 
4 He That Takes The Soul 
5 Returns Nothing To Naught 
6 M.S.R 
7 T.M.I.P.L
8  N.X.L.Z.F.R 
9 Raped By Demons / Luziferion

 

Line Up:

Bhairava – Vocals, Guitars
Lux Vexillifer – Guitars
Xaosforos – Bass
A.X. – Drums

 

Mehr Infos:

https://www.facebook.com/Nexul-364297183771475

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.