Nether – Between Shades And Shadows

© Nether

 

Geschrieben von: Susanne Kneisel
Band: Nether
Album: Between Shades And Shadows
Genre: (Melodic) Black Metal
Plattenlabel: Art Gates Records (30.10.2020) / Schattenpfade (01.07.2022 Vinyl)
Veröffentlichung: 2020 / 2022

Die Veröffentlichung vor knapp zwei Jahren habe ich leider verpasst und bis zu dem Vinyl-Release in diesem Jahr über Schattenpfade war mir die Band noch unbekannt.

Kaum zu glauben was die vier Belgier hier abliefern. 2019 erst gegründet, gibt es feinen Black Metal alà Schweden aus unserem Nachbarland Belgien. Und es klingt “old school like old school can only be” mit eigener Note.

Hier hüllen mich gerade die Schattierungen und Schatten der bald kommenden düsteren Jahreszeit bei hochsommerlichen Temperaturen ein und lassen mich frösteln. Rau und rabenschwarz zieht mich die erzeugte Stimmung gerade in ihren Bann.
Trotz des vorgelegten Tempo’s an den Drums und dem starken Riffing bleibt es mystisch und auch mal melancholisch. Auch von den Vocals könnte ich so jetzt noch stundenlang meine Gehörgänge durchfluten lassen, denn die kleben gerade wie Pech darin.

Der Blick auf das schlichte aber ausdrucksstarke Cover zusammen mit den Tracks im Ohr haucht diesem, mir auf eine unbeschreibliche Art, sogar Leben ein.
Knappe vierzig Minuten sind meinen Lauschern hier viel zu kurz. Aber das Debüt- Scheibchen kann man ja in Dauerrotation laufen lassen.
9 von 10 Hellfire-Punkten

Tracklist:
01 The Hand Of The Unspoken
02 Mouths Sealed Clenched Fists
03 Abandon
04 To The Shores
05 Humanity’s Crescendo
06 The Blood Is Gone
07 The Oathbreakers
08 So All Adore Me

 

Mehr Infos:

https://www.facebook.com/netherofficial

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.