Melo Death Doom Band Nailed to Obscurity veröffentlicht neuen Song und Video

© Ester Segarra

 

Vor ihrer Europatour neben ELUVEITIE, AMORPHIS und DARK TRANQUILLITY haben die deutschen Melodic-Death-Metaller NAILED TO OBSCURITY eine neue Single und ein Video mit dem Titel „Clouded Frame“ veröffentlicht. „Clouded Frame“ ist ein düsteres und finsteres Meisterwerk, das die für die Band typischen Growl-Vocals und torkelnden Riffs mit grüblerischen Melodien kombiniert. Seht euch sich hier das Video zu „Clouded Frame“ an:

 

 

Raimund Ennenga: „Manchmal müht man sich, alle Einzelteile zusammenzufügen, um sich einen Schicksalsschlag richtig einzuprägen, merkt dann aber, dass gewisse Details unerreichbar geworden sind. Sie bleiben im blinden Fleck der Erinnerung verborgen. Man steht vorne des ‘Clouded Frame’, aber es ist einfach unmöglich, einen richtigen Blick auf das Innere zu werfen. Wir haben diese Idee als zentrales Bild des Songs ‚Clouded Frame‘ genommen, der – unserer Meinung nach – diese Emotion mit seinen eruptiven Momenten sowie seinem sanften und sehr zerbrechlichen Refrain wirklich einfängt.“

 

Streamen könnt ihr ‘Clouded Frame’ hier:
https://bfan.link/clouded-frame-single

 

NAILED TO OBSCURITY live:
w/AMORPHIS + ELUVEITIE + DARK TRANQUILLITY

10.11.              CH        Zürich – Komplex 457
11.11.             DE        Filderstadt – FILharmonie
13.11.              IT         Milan – Live Club
15.11.              FR        Toulouse – Le Bikini
16.11.              ES        Madrid – La Riviera
17.11.              ES        Barcelona – Razzmatazz
18.11.              FR        Lyon – Le Radiant
19.11.              FR        Paris – L’Olympia
20.11.              FR        Lille – L’Aeronef
22.11.              IE         Dublin – Academy
23.11.              UK       Glasgow – QMU
24.11.              UK       Manchester – O2 Ritz
25.11.              UK       London – O2 Forum Kentish Town
26.11.              BE        Brussels – Ancienne Belgique
27.11.              NL        Tilburg – O13
29.11.              DK       Copenhagen – Amager Bio
30.11.              NO       Oslo – Sentrum Scene
01.12.              SE        Stockholm – Fallan
03.12.              FI         Helsinki – Black Box
05.12.              PL        Warsaw – Progresja
06.12.             DE       Berlin – Huxleys
07.12.              AT        Vienna – Gasometer
09.12.             DE       Munich – Zenith
10.12.             DE       Leipzig – Felsenkeller
11.12.              CZ       Zlin – hala Datart Zlin
12.12.              HU       Budapest – Barba Negra
14.12.             DE       Wiesbaden – Schlachthof
15.12.              LU        Esch/Alzette – Rockhal
16.12.             DE       Oberhausen – Turbinenhalle
17.12.             DE       Hamburg – Zeltphilharmonie

 


 

Aus Norddeutschland stammend, haben NAILED TO OBSCURITY erfolgreich ihren eigenen unverwechselbaren, progressiven Stil des Death Doom geschaffen. Ihr Underground-Debüt Abyss… lieferte den ersten Schimmer dieses Sounds, den sie auf ihren Alben Opaque (2013), King Delusion (2017) und zuletzt Black Frost (2019) weiterentwickelten, das auf Platz 37 der deutschen Charts landete. Ihre melancholischen Songs verfehlen nie die nötige Brutalität und schaffen ein dynamisches und ausgesprochen hypnotisierendes Erlebnis für den Zuhörer. Im Laufe ihrer Karriere trat die Band auf Festivals wie Wacken Open Air, Summer Breeze, Bloodstock, Brutal Assault und Party.San Open Air auf und tourte mit Bands wie AMORPHIS, SOILWORK, JINJER, DARK TRANQUILLITY, EQUILIBRIUM und LORD OF THE LOST durch ganz Europa sowie neben namhaften Acts wie ARCH ENEMY, PARADISE LOST und AT THE GATES.

 

NAILED TO OBSCURITY is:
Raimund Ennenga | vocals
Jan-Ole Lamberti | guitars
Volker Dieken | guitars
Carsten Schorn | bass
Jann Hillrichs | drums

 

Weitere Infos:
www.nailedtoobscurity.com
www.facebook.com/nailedtoobscurity
www.nuclearblast.de/nailedtoobscurity

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.