LeRa – Bird‘s Eye View

© LeRa

Geschrieben von: Jörg Schnebele
Band: LeRa
Album: Bird‘s Eye View
Genre: Heavy Metal
Plattenfirma:  Gloss Art
Veröffentlichung: 10.09.2021

 

Hinter LeRa verbirgt sich eine stimmgewaltige Rockröhre aus der Slowakei, die Anfang September ihr Debütalbum „Bird‘s Eye View“ veröffentlicht.

In einer Zeit, in denen Frauen unendlich viele Facetten metallischer Musik abliefern, ist es mit Sicherheit nicht einfach, sich mit einem Album zu präsentieren und – was natürlich wichtiger ist – auch zu behaupten.

Mit „The Way Of The Champion” steigt LeRa auch gleich heftig ein, um gleich mal zu zeigen, wohin der Weg führt.
Allerdings sind die Songs mehr oder weniger nach dem gleichen Muster gestrickt und bringen nicht wirklich viel Abwechslung.

Lediglich „Johnny The Best” kommt mit einem Reggae Groove daher; allerdings überzeugt mich diese Anleihe nicht wirklich, zumal ich nicht wirklich ein Freund von Reggae bin.

Mit „Divorce“ ist dann auch eine Quoten-Ballade vertreten…..

Ich tue mich mit dem Album schwer, hat man doch bereits jede Menge Material mit Sängerinnen präsentiert bekommen, von denen die meisten das Debüt von LeRa übertreffen.
Deshalb von mir leider nur durchschnittliche 6 von 10 Hellfire Punkten.

 

Tracklist:

01 The Way Of The Champion
02 Burn
03 Cynical
04 Johnny The Best
05 I Am Ok
06 Catwalk
07 I Need To Hate You
08 Last Day
09 Divorce
10 Fight For Your Rights

 

 

Mehr Infos:

Website:           www.lera.sk
YouTube:             https://www.youtube.com/c/LeRaofficial
Spotify:             http://bit.ly/leramusic
Instagram:       https://www.instagram.com/lera_music/
Facebook:        https://www.facebook.com/leramusicofficial
Twitter:            https://twitter.com/LeRaofficial44

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.