Lamb Of God – The Duke (EP)

cover

 

Geschrieben von Helgvar Mánfreðson
Band: Lamb Of God
Album: The Duke (EP)
Plattenfirma: Nuclear Blast (Warner)
Veröffentlichung: 18. November 2016

 

Für die, die sie noch nicht kennen, hier ein bis zwei Informationen. Lamb of God ist eine amerikanische Metal-Band aus Richmond (Virginia). Seit dem Jahre 2000 heißen sie wie heute, vorher nannten sie sich Burn the Priest. Insgesamt haben sie seitdem 8 Studioalben heraus gebracht.

Nun im November 2016 angekommen, lausche ich gerade dieser EP, mit 5 Tracks (2 neue Studio -und 3 Live Titel). Der Opener ,,The Duke“, ist doch recht melodisch-clean angelegt angesichts der Vocals von Randy Blythe. Das ändert sich dann in bekannter Manier auf ,,Calling“, einem straight – geradlinig, groovendem Song mit sauberen Gitarenriffs. Die 3 restlichen Live-Versionen der Titel vom VII: Sturm und Drang“ Album aus dem Jahre 2015 , tun ihr übriges. Die EP entstand, um einen an Leukämie gestorbenen Fan der Band zu ehren und um Spenden für Leukämiekranke zu sammeln. Mehr geht nicht! Daher meinen vollsten Respekt! Klasse Aktion!

Für den guten Zweck ein Muss. Für Fans………das sollte jeder selbst entscheiden!

 

Tracklist:

1. The Duke
2. Culling
3. Still Echoes (Live from Rock am Ring)
4. 512 (Live from Bonnaroo)
5. Engage THE Fear Machine (Live from Bonnaroo)

 

weitere Infos:

https://www.lamb-of-god.com/lamb-god-release-duke-ep/

https://www.facebook.com/lambofgod/?fref=ts

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.