High Fighter – Scars & Crosses

­High-Fighter-Scars3

Geschrieben von Sven Schroeder
Band: High Fighter
Album: Scars & Crosses
Plattenfirma: Svart Records
Veröffentlichung: 10. Juni 2016

Kollege Schnebele hatte sich einst die in Eigenregie herausgebrachte EP „The Goat Ritual” vorgenommen und der Band attestiert, dass sie mit Ihren Black Sabbath Anleihen im Bereich Doom, Stoner Thrash durchaus Interesse wecken.

Mir war das erste Output noch etwas zu unstrukturiert; jetzt allerdings, mit „Scars & Crosses” scheint der Fünfer seinen Weg gefunden zu haben.

Will meinen: High Fighter haben sich vom Debut zum ersten Longplayer in ihrem Stil nicht verändert, schaffen es aber, alle acht Songs auf einem Level zu halten und einen roten Fade durch das Werk zu ziehen.

Mag auch daran liegen, dass man sich dieses Mal etwas mehr Zeit bei der Produktion genommen hat/nehmen konnte.
Diese ist deutlich besser ausgefallen und verhilft der Band auf der Werteskala schon mal zu ein/zwei Stufen mehr Höhenluft.

Ein Trademark der Band ist mit Sicherheit Mona Miluskis Stimme, mit der die Frontfrau fehlerfrei zwischen Growls und cleanem Gesang jongliert. Gutes Beispiel hierfür „The Gatekeeper“.

Und auch die Gitarrenarbeit zeigt seit „The Goat Ritual“ eine deutlichere Weiterentwicklung.
Nicht, dass bei der EP Musiker in Lernphase zu hören waren; aber die Band musste sich offensichtlich finden; und hat sich gefunden.
Schleppende Nummern funktionieren genauso gut wie Uptempo-Geschichten.

Ich denke, wenn High Fighter zum nächsten Werk den gleichen Entwicklungssprung machen, wie von „The Goat Ritual“ zu „Scars & Crosses”, werden sie auch die letzten Zweifler wegblasen.

Tracklist:

  1. A Silver Heart
  2. Darkest Days
  3. The Gatekeeper
  4. Blinders
  5. Portrait Mind
  6. Gods
  7. Down to the Sky
  8. Scars & Crosses

 

Mehr Infos:

http://www.highfighter.de

http://www.facebook.com/highfighter

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.