Frei.Wild – Und ich war wieder da (Single)

© Frei.Wild

Geschrieben von Kirstin Albrecht
Band: Frei.Wild
Album: Und ich war wieder da (Single)
Genre: Deutschrock
Plattenfirma: Rookies & Kings
Veröffentlichung: 26.01.2018

Ja sie sind wieder da – die Südtiroler Band Frei.Wild beschallen die Ohren nach langer Pause wieder mit einer gewaltigen Ladung an Rock’n’Roll. Die 4 Brixener standen die letzten 6 Monate nicht still, sondern haben sich die Zeit genommen für das neue Herzenswerk. So  starten nun alle Motoren mit den ersten Single-Auskopplungen und lassen erahnen, welch Meisterwerk aus dem Hause Rookies & Kings da den Weg auf die Plattenteller findet

Die nun bereits vierte Single-Auskopplung gibt es jedoch nicht einfach so beim Plattendealer zu erwerben. So haben es sich die engagierten Supporter der Deutschrockband zur Aufgabe gemacht, rund 500 limitierte Singles in Deutschland, Österreich, Italien der Schweiz und sogar auf Gran Canaria zu verstecken. Ab 26.01.2018 heißt es nun Augen auf und auf geht’s zur Schnitzel.. oder besser Single-Jagd. Eine GPS Suche (GPS Karte: https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1dPJ_ExSSS8bJ7abLCkjsXn3GiYCfYA62&ll=51.28824899608162%2C9.861212790088075&z=2) quer durch Wälder, Wiesen und Stadt.. die wieder mal zeigt, dass die Kreativität der Frei.Wild-Familie kein Ende nimmt und immer wieder neue Überraschungen parat hält. Eine durchaus gelungene und willkommene Aktion und Promotion.

Wer das Werk gefunden dann hat, den belohnen drei brandneue Songs. Laut bretternde, polarisierende Momentaufnahmen aus dem Leben der Frei.Wild-Rocker…  wie gewohnt ganz atypisch zur Mainstream Massenunterhaltung, laden die hymnisch scheppernden Tracks, geschaffen mit Leidenschaft und Handwerkskunst dazu ein, das Tanzbein zu schwingen.

Thematisch beziehen sie ihren Standpunkt und rechnen dabei mit den aktuellen  Auseinandersetzung mit Kritikern und selbsternannten Sittenwächtern der Gesellschaft ab, aber beleuchten auch Emotionen von Freundschaft und Zusammenhalt. Dies untermalt Sänger Philip Burgers unverkennbare raue Stimme mit klaren Worten zu einer absolut hörenswerten stimmigen Formation. Ob mit starken Gitarrenriffs oder Akkordeonbegleitung unterlegt, trifft dieses Opus mitten ins Herz der Gesellschaft und der tobenden Fangemeinde.

Das wohl faszinierendste dieser Band ist durchaus, dass die Band nicht still steht, sich mit nicht schwindender Kraft immer wieder neu erfindet und sich dennoch treu bleibt. So wächst nicht nur die treue Fangemeinde kontinuierlich sondern auch ganz deutlich die musikalische Erfahrung durch eine Vielfalt an abwechslungsreichen Projekten und  dreht nun die Volume-Regler schon fast von allein auf Anschlag.

LineUp:
Philipp Burger (Gesang, 1. Gitarre)
Jochen “Zegga” Gargitter (Bass)
Jonas Notdurfter (Gitarre, 2. Stimme)
Christian “Föhre” Forer (Schlagzeug)

Tracklist:
1. Und ich war wieder da
2. Echte Männer halten stand
3. Vor uns die Sündflut

Mehr Infos:
http://www.frei-wild.net
http://www.rivalenundrebellen.com
https://www.facebook.com/Frei.Wild/
https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1dPJ_ExSSS8bJ7abLCkjsXn3GiYCfYA62&ll=51.28824899608162%2C9.861212790088075&z=2)
http://twitter.com/FreiWildBand
http://www.youtube.com/FreiWildBrixen
https://www.instagram.com/frei.wild_official

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.