Frei.Wild – Rivalen und Rebellen

© Frei.Wild

Geschrieben von Kirstin Albrecht
Band: Frei.Wild
Album:  Rivalen und Rebellen (LTD. Boxset)
Genre: Deutschrock
Plattenfirma:  Rookies & Kings (Soulfood)
Veröffentlichung:  16.03.2018

Es wird laut, es wird rebellisch, denn sie sind wieder da! Frei.Wild präsentieren ihr neues Herzenswerk, vollgepackt mit einer ordentlichen Portion an Deutschrock.

Viel Zeit haben sie sich gelassen, um mit einer Menge an Herzblut und Handwerkskunst dem Einheitsbrei entgegen zu wirken. Herausgekommen ist ein hochwertiges Album mit dem Deutschrock Spirit und Mittelfinger Mentalität und sie haben ihr Versprechen gehalten. Denn es kann sich definitiv sehen, oder vielmehr hören lassen. Nimmt man sich Zeit auch dieses Album wirken zu lassen, so spürt man schnell was es ausmacht und wieviel Herzblut und Leidenschaft es beinhaltet. Ein Wegbegleiter voller Kraft und Emotion aus den Federn einer Band, die im Reinen mit sich selbst ist.

Ein Album in welches jedes einzelne Bandmitglied seine Kreativität, seine Erlebnisse und Erfahrungen mit eingebracht hat. Man könnte es ohne Zweifel als das Lebenswerk der vier Südtiroler bezeichnen. Etwas was zeigt, dass Menschen wachsen, sich entwickeln und im Laufe der Jahre eine Menge an Erlebtem zusammen tragen können. Dass eine Band sich auch menschlich entwickelt und sich zugleich auch musikalisch immer wieder neu erfindet, mit zahlreichen Elementen der facettenreichen Rockmusik. So fließen beispielsweise diesmal auch vereinzelt elektronische Spielereien in die Songs mit ein und auch Ska- und  Melancholie-Anteile sind unter den hochkarätigen Liedern zu erkennen. Allesamt Songs, die unterschiedlicher nicht sein könnten und die eine unglaubliche Vielfalt für den Hörer ermöglicht.

Die Inspiration für die 33 neuen Songs (Box-Set) nahmen sie aus all den Begegnungen mit Freunden, Bekannten, neuen Menschen, Musikpartnern und thematisch aus den Geschehnissen der Welt und dem Leben selbst in all den letzten Jahren. Eine Welt die nicht stehen bleibt und so auch ihre Musik. Sie entwickelt sich und erzählt dennoch von dem, was sie prägte. Und auch die Fans der vie Südtiroler schafften an dem neuen Werk mit, indem sie dem Aufruf mit Ideen und Geschichten aus dem Leben mitzuwirken folgten. Das hat dazu beigetragen, dass aus diesem Zusammenspiel von Band und Fans ein wirklich authentisches und durchweg menschliches Album erarbeitet wurde.

Voller Emotionen, Ehrlichkeit, mal laut, mal leise und in sich dabei stimmig, erweckt dieses Album Antrieb, Mut und Halt zugleich. So manch Song lädt ein zu schwungvollem Pogo, ein anderer wiederum zum Innehalten in dieser oftmals allzu schnelllebigen Welt.

Die Band bleibt sich dabei auch weiterhin treu und bestreiten den einzigartigen und unverkennbaren Weg durch Freundschaft, Heimatliebe, Rebellion und Musikalische Metamorphose. Die ewigen Rebellen bieten somit eine unglaubliche Vielfalt, mal volle Pulle mit kräftiger Gitarre und rauer Art und dann emotionsgeladen mit sanftem Piano und weiblicher Gesangsbegleitung. Kein “Hau Drauf”-Deutschrock wie in der Ära “Feinde deiner Feinde”, sondern vielmehr eine musikalisch und menschlich gewachsene Größe in der Szene, die sich ihren Erfolg und die bedingungslos vollen Arenen durchaus verdient haben.

Von jeher spalten sie die Geschmäcker und wenn diese Band nur noch ruhige Lieder über Liebe und Hass  spielte, so würde der ewige Kritiker auch dort etwas völkisches darin finden! Musik ist letztendlich schlichtweg Geschmackssache, doch ist es nicht das, was guten Deutschrock ausmacht? Menschen zu erreichen, zusammen Emotionen zu teilen und gemeinsam zu wachsen?

Ob als hochwertige Box mit Gesellschaftsspiel, als klassische Vinyl oder MP3 Download. Ob zu Cocktailglas im Sommerregen oder Bier im Rockerclub, bietet “Rivalen und Rebellen” dazu auch eine große Abwechslung der guten Unterhaltung für den Liebhaber der Deutschrock Vielfältigkeit.

Tracklist:

Disk 1
  1. Zwischen allen Fronten
  2. Ich bin nicht heilig
  3. Diese Nacht will nicht meine Nacht sein
  4. Auf zum Schwur
  5. Weil kein Krieg für ewig ist
  6. Und ich war wieder da
  7. Nicht zu viel denken und einfach machen
  8. Geartete Künste hatten wir schon
  9. Herz schlägt Herz
  10. Rivalen und Rebellen
  11. Schau nach oben
  12. Von der Wiege bis zur Bar
  13. Unbrechbar

Disk 2
  1. Antiwillkommen
  2. Du kriegst nicht eine Sekunde zurück
  3. Es ist vorbei, es ist Geschichte
  4. Wir bringen alle um
  5. Für immer für ewig unendlich
  6. Es geht hier um mein Leben
  7. Auf ein nie wieder Wiedersehen
  8. Keine Angst vor Liebe
  9. In 8 Minuten um die Welt
  10. Schrei auf schrei laut
  11. Aus dem Film unserer Geschichte
  12. Fick dich und verpiss dich
  13. Wenn mein Licht erlischt
  14. Verbotene Liebe, verbotener Kuss (Hidden Track)

Disk 3
  1. Hey, ich lebe noch
  2. Volle Pulle in die Fresse dieser Zeit
  3. Betteln vs Batteln
  4. Sie müssen es nicht wissen
  5. Völkerrecht
  6. Im Auftrag der Welt

Mehr Infos:
http://www.frei-wild.net/frei-wild/
https://www.facebook.com/Frei.Wild/
http://www.youtube.com/FreiWildBrixen
https://www.instagram.com/frei.wild_official
http://twitter.com/FreiWildBand

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Begeisterung pur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.