Faun – Pagan

© Faun

 

Geschrieben von: Jürgen Both
Band: Fau
Album: Pagan
Genre: Mystic Epic Mittelalter
Plattenfirma: Pagan Folk Records
Veröffentlichung: 22.04.2022

 

FAUN gehen “Back to the Roots”. Mit eigener Plattenfirma und wieder dem Stil ihrer Anfangsjahre werden sie die Fans der ersten Stunde und „echte“ Mittelalter Musik Fans bei der neuen CD begeistern.

Ich bin ein großer Fan von ihrem Album „Von Den Elben“, das etwas poppiger klang (cooles Duett mit SANTIANO „Tanz mit mir“) und abwechslungsreich ausfiel.

Aber wie schon gesagt, gehören sie zu den besten deutschen Pagan Folk/Mittelalter Bands (Eigenbeschreibung), und mit Bandleader Oliver Pade „Satyr“ haben sie ein wahres Genie in ihren Reihen, der immer wieder tolle epische/mystische Lieder aus dem Hut zaubert (hier 15 St.+2 Bonustracks beim Digi Pack).

Ok, bei einem Bonus Track „Liam“ handelt es sich um ein IN EXTREMO Cover, das sie aber so in ihren Stil eingebettet haben, dass man meint, es stammt von ihnen. Am besten ist es, man setzt Kopfhörer auf und hört sich die CD in Ruhe an, taucht in ihre Welten ein.

Das Album kann man nicht mal eben so nebenbei hören, dann entgehen einem die Feinheiten. Empfehlen kann ich alle Lieder, der Standard ist gleich hoch, egal ob es sich um „Halloween“, „Tamlin“ oder „Zeit Der Raben“ handelt. Hier stimmt alles, Fans des Genres Müssen zugreifen. 9 von 10 Hellfire Punkten.

 

Tracklist:

01 Galdra
02 Halloween
03 Gwydion
04 Wainamoinen
05 Neun Welten
06 Lord Randal
07 Innisfree
08 Ran
09 Baldur
10 Caer
11 Willow Tree
12 Zeit Der Ragen
13 Anagin
14 Liam

 

Mehr Infos:

https://www.facebook.com/FaunOfficial

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.