Erdling – Dämon

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Erdling
Album: Dämon
Genre: Dark Rock / Industrial / NDH
Plattenfirma: Out Of Line
Veröffentlichung: 27. Juli 2018

 

Album Nummer drei steht in den Startlöchern und dort beschwören Erdling den Dämon, natürlich in musikalischer Hinsicht. Neu an den Drums ist Chris Eichlinger, nachdem Niklas Kahl zu Lord Of The Lost wechselte. Erdling gehen mit ihrem typischen Sound aus eingängigen, deutschsprachigen Hymnen auf einem Fundament aus Elektronik und harten Gitarren dieses Mal bewusst an ihre Extreme und an den Start.

Dämon kommt mit 12 Titeln und einer Gesamtlänge von 48:05 min. daher. Der Opener “Erdling” rockt gut düster los, gespickt mit einem nachdenklich Text. Eine Prise härter wird es mit “Tieftaucher“. Harte Riffs eröffnen “Nichts als Staub“, der straight nach vorne geht. “Schau nicht mehr zurück” ist ein balladesk ruhiger Rückblick, der Emotionen freilässt.”Tod und Teufel” ist schwer gehalten in seiner gesamten musikalischen Struktur, textlich kann bei mir zusätzlich gepunktet werden. Mit “Winterherz” geht ein Song an den Start, der sehr eingängig traurig in der Melodie, in der Grundstimmung ist und mich mit düster textlichem beehrt. ……komm brich mein Winterherz, dir geht es besser ohne mich! Bei “Die Zeit heilt alle Wunden” kehren die ERDLINGe zu härteren Klängen zurück und der Rausschmeißer “In meinen Ketten” kombiniert nochmal schwere düstere Rock Klänge mit Industrial und einem Hauch Metal.

Aus meiner Sicht erfolgte mit “Dämon” (persönlich fand ich “Supernova” schon sehr cool) ein Schritt nach vorne und dies gefällt. Ich höre eine Weiterentwicklung, ohne aber die bekannten Pfade zu verlassen. Harte Gitarrenparts treffen auf Emotionen, Kreativität und eingängige Melodien, Klargesang trifft auf seinen härteren Bruder, leidenschaftliche Refrains auf nachdenklich in schwarz getauchte deutsche Texte, Dark Rock auf Industrial!

 

Trackliste:;

  1. Erdling
  2. Tieftaucher
  3. Nichts als Staub
  4. Schau nicht mehr zurück
  5. Wieso Weshalb Warum
  6. Maschinenmensch
  7. Tod und Teufel
  8. Ungeheuer
  9. Winterherz
  10. Im Labyrinth
  11. Die Zeit heilt alle Wunden
  12. In meinen Ketten

 

weitere Infos:

https://www.facebook.com/erdlingofficial/

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.