Draghkar – Eternal Abyss

© Draghkar – Eternal Abyss

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Draghkar
Album: Eternal Abyss
Genre: Death Metal
Plattenfirma: Horror Pain Gore Death Productions
Veröffentlichung: 22. März 2019

 

Eternal Abyss” der kalifornischen Death-Metal Horde DRAGHKAR ist eher als Compilation zu sehen, als ein neues Album. Die 13 hier vertretenen Titel stammen aus unterschiedlichen Veröffentlichungen bzw. sind live neu mit dabei. Seit 2016 gibt diese Formation und ein Demo, zwei Split`s und eine EP waren bis hierher in ihrer Diskografie präsent und vertreten.

Der Sound ist definitiv Underground und erinnert mich stark an die miterlebten Anfangszeiten von Celtic Frost. Gesanglich bewege ich mich auf wehmütig klagenden growlig dämonischen Wegen. Nachdem doch aus meiner Sicht nicht so starken Opener “Wings Over Malkier” (hier fehlt mir einfach: wann zündet und hebt die Rakete endlich ab!), geht es mit “Cowering in the Town of Blinded Eyes” schön brachial weiter. Na endlich! Hier war wohl vorher der Treibstoff feucht. “World Unraveled” ist definitiv diabolisch und es wird ohne Kompromisse auf die zarte Kopfhaut geprügelt, aber auch diese darf sich in den ruhigen hier vertretenen Momenten erholen.

Stealing the Keys to Nothingness“, “Traversing the Abyss“, “Swallowed by the Dark” und “Eternal Disintegration (Of the Body and of the Mind)” sind definitive Highlights auf meiner Favoritenliste, ballern sie doch so schön in der entsprechenden musikalischen Atmosphäre wie einst die Songs der Schweizer Eidgenossen. “Fading into Emptiness” treibt noch einmal kreativ die Geschwindigkeit nach vorne im perfekten Old School Sound Gewand.

Die folgenden fünf Live-Songs sehe ich als Bonus an, denn alle sind hier halt in der Studiofassung vertreten. Doppel Moppel? Nein eine Compilation, also zusammentragen, sammeln. Dies wurde hier aus der doch bisher kurzen Lebenszeit der Band getan. Ich für mein teil favorisiere aber die Studiotracks ohne wenn und aber und hätte auf das Live verzichten können.

Fazit: eine düster musikalisch kalifornische Zeitreise zurück in meine Jugend und schlagartig hatte ich wieder volles, langes und vor allem naturgelocktes Haar!

Von mir gibt es daher 8 von 10 Hellfire-Punkten!

 

Trackliste:

  1. Wings Over Malkier 03:18
  2. Cowering in the Town of Blinded Eyes 02:26
  3. World Unraveled 03:37
  4. Stealing the Keys to Nothingness 03:58
  5. Traversing the Abyss 06:21
  6. Swallowed by the Dark 03:32
  7. Eternal Disintegration (Of the Body and of the Mind) 03:57
  8. Fading into Emptiness 05:25
  9. Traversing the Abyss (live) 05:44
  10. Swallowed by the Dark (live) 03:09
  11. Cowering in the Town of Blinded Eyes (live) 02:24
  12. Eternal Disintegration (Of the Body and of the Mind) (live) 03:27
  13. Fading into Emptiness (live) 04:56

 

weitere Infos:

https://www.facebook.com/DraghkarBand/

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.