Dödsrit – Mortal Coil

© Dödsrit

 

Geschrieben von: Yannic Aust

Band: Dödsrit
Album: Mortal Coil
Genre: Black Metal
Label: Wolves of Hades Records
Veröffentlichung: 28. Mai 2021

In der Kürze liegt die Würze. Diesem durchaus geläufigen Sprichwort zufolge, gelobte ich mir “Dödsrit’s” neue Auskopplung “Mortal Coil” an.

Das nun dritte Album aus der Schmiede des schwedischen Quartetts bietet uns, wie auch bei den Vorgängern, eine Servierplatte mit gerade mal vier knackigen Songs an. Offenbar mittlerweile ein Markenzeichen der Schweden. Aber werden wir davon auch satt?

Mit einer durchschnittlichen Spielzeit von ca. 9 Minuten eines jeden Songs, bewegen wir uns fernab von Raum und Zeit. “Mortal Coil” fordert zum Tanze und wir müssen uns auf diesen einlassen. Der Longplayer bereitet nur gemäßigte Freunde beim müden Mitwippen der Füße, abseits der Tanzfläche.

Vier Songs, allerdings mit einer Atmosphäre und Tiefgang wie es nur aus Skandinavien stammen kann. Zwar bewegt sich “Mortal Coil” durchgängig auf einer Schiene ohne experimentelle Abwechslung zwischen den Zeilen. Dennoch fügt sich ein harmonischer Klangteppich aus Black Metal und Punk zusammen, gepaart mit melodischen Riffs.

Mit der Nummer “Shallow Graves” beispielsweise hat Dödsrit einen hammermäßigen Gassenhauer rausgepfeffert, der sich bereits jetzt an die Spitze meiner persönlichen Black Metal Hits katapultiert hat.
Ohne lange drum herum zu reden hoffe ich, dass euch dieser Track ebenso in den Bann zieht wie mich!

“Dödsrit” bleiben sich treu und bewegen sich bei ihrem dritten Longplayer auf gewohnten Pfaden. Freunde des melodischen Black Metals werden gewiss auf ihre Kosten kommen.
Ich vergebe 8 von 10 Hellfire-Punkten!

Tracklist:

1. The Third Door 11:16 
2. Shallow Graves 07:21 
3. Mortal Coil 08:36 
4. Apathetic Tongues 09:34

Line Up:

Christoffer Öster – Guitar, Vocals
Jelle Soolsma – Bass
Brendan Duffy – Drums
Georgios Maxouris – Guitars, Vocals

 

Mehr Infos:

https://www.facebook.com/DODSRIT

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.