Die Killerpilze starten mit “Planet B” den Countdown zu ihrem vorerst letzten Album

Für viele von uns waren sie über viele Jahre – oder gleich die ganze Jugend lang – ständige Begleiter und musikalisches Sprachrohr. Die Killerpilze, das Trio aus Dillingen an der Donau, legt nach 17 Jahre eine Pause auf unbestimmte Zeit ein. Aber leise von der Bühne abzutreten war noch nie das Ding der Halbig-Brüder Jo und Fabian und ihres Freundes Max Schlichter.

Als Die Killerpilze am 01.05.2019 die Meldung veröffentlichten, dass eine große Pause auf unbestimmte Zeit nach diesem Jahr geplant sei und ihr neues Album sowie die dazugehörige Tour die vorerst letzten sein würden, waren viele Fans und Weggefährten überrascht, denn die drei waren über lange Zeit ein fester Bestandsteil der deutschen und europäischen Musikszene, den sie mit sieben Alben, einer EP und ca. 1000 gespielten Konzerten über die Jahre immer wieder bestätigt haben.

Den vorerst letzten großen Knall setzen die Punkrocker nun mit ihrem Album “Nichts ist für immer”, dass am 06. September 2019 erscheinen wird. Eingeläutet haben sie den Countdown dafür mit der Veröffentlichung von “Planet B” am 14. Juni 2019, der ersten Single, die gleichzeitig auch ein Gradmesser für das Statement ist, mit dem Die Killerpilze sich vorläufig von der Bühne zurückziehen. 

Auf dem siebten Studioalbum kehren die drei Endzwanziger den Blick sehr weit nach außen, skizzieren dabei die Gefühlswelt einer Generation in ständigem Aufruhr zwischen AfD, Trump, Klimawandel, Doppelmoral, Zukunftsangst, aber auch dem positiven Aufbruchsgefühl der Jugend, Fridays for Future und für Europa. Mit ihrer bisher größten Tour werden sie diesen wichtigen Punkten, die unsere Gesellschaft bewegen, auch live Gehör verschaffen. Und auch wenn das Buch “Die Killerpilze” danach vorerst geschlossen wird, so heißt das nicht, dass es im Regal verstauben wird, denn “Nichts ist für immer”. Aber eins ist klar, wenn die drei nochmal zurückkehren sollten, dann mindestens mit einem genauso großen Auftritt wie es ihre vorerst letzten sein werden. 

Weitere Infos:
Killerpilze bei Facebook
Killerpilze bei Instagram
Website von Killerpilze

Quelle: Superlifepromo Agentur

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.