Darkened – The Black Winter

© Darkened

 

Geschrieben von: Susanne Kneisel
Band: Darkened (International)
Album: The Black Winter
Genre: Death Metal
Plattenlabel: Edged Circle Productions
Veröffentlichung: 27. Mai 2022

Einmal Darkened, immer Darkened. Denn wo Darkened draufsteht, ist auch Darkened drin. Die Messlatte liegt aber verdammt hoch nach drei hammermäßigen Alben. Das Cover, wie schon die Vorgänger, von Juanjo Castellano hat mittlerweile Seriencharakter und auch Dan Swanö ist wieder mit von der Partie. Hier haut man ein Spitzen-Scheibchen nach dem anderen raus.

Schon mit dem Intro beginnt das Gänsehaut-Feeling. Der Album-Titel hält was er verspricht. Nicht nur schwarz, eiskalt wie der Winter die neun Tracks. Dieser unverkennbare mitreißende Rhythmus ist schwarzes Gold für meine Gehörgänge. Hier wird eine unglaubliche Spielleidenschaft an den Tag gelegt, die sich zu hundert und mehr Prozent sofort auf meine Nackenmuskulatur überträgt. Meine Repeat-Taste ist gerade die meist genutzte Taste.

“The next beast is unleashed”. So wie Darkened wieder mit einer Killer-Scheibe auftrumpft, kann auch ich hier wieder nur 10 von 10 Hellfire-Punkten vergeben.

Tracklist:

01 Premonitions
02 Blood
03 Flayed
04 Terminal Lucidity
05 Black Winter
06 Fearful Quandary
07 Swallowed By The World
08 Plague Of Despair
09 Regret

Mehr Infos:

https://www.facebook.com/darkeneddeathmetal

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.