Crowbar – Zero And Below

© Crowbar – Zero And Below

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Crowbar
Album: Zero And Below
Genre: Sludge Metal
Plattenfirma: MNRK Heavy
Veröffentlichung: 4. März 2022

 

Das zwölfte Studioalbum von CROWBAR aus New Orleans erblickte vor einigen Tagen das metallische Licht der Welt, hat zehn Titel mit an Bord und bringt es damit zusammen auf eine Spielzeit von 42:43 Minuten.

Wie nicht anders erwartet, gehen die Sludge Metal Könige, zumindest für mich, gleich mit ihrem Gemisch aus Stoner und Doom extrem geil und musikalisch schleppend zu Werke und Kirk Windstein gibt dem Ganzen mit seinem schmerz-leidlich-druckvollen Gesang noch die extra Portion Klasse und Würze. Das Ganze, diesen Teppich, kann ich auf die ersten drei Titel, “The Fear That Binds You“, Her Evil Is Sacred” und “Confess to Nothing” schon mal so ausbreiten, denn mit “Chemical Godz” wird es nicht weniger gut, aber hier geht man doch teilweise etwas schneller und aufstampfender zu Werke, was dem Song in seiner dahingehenden Mischung und Darbietung gut zu Gesicht steht.

Denial of the Truth” ist nachdenklich, anders, ruhige geführte Passagen mit cleanem Gesang wechseln sich mit bekanntem ab, der Song lebt von und mit den unterschiedlichsten Momenten und bei “Bleeding from Every Hole” geht zeitlich begrenzt mal geradlinig die besagte Post ab und das immer schön im gegenseitigen Wechsel mit den anderen Rhythmen.

It’s Always Worth the Gain” nimmt sich alleine die Zeit davor bis das Gesangliche mitmischen darf und man stampft dann gemeinsam auf. Die letzten Drei, nämlich “Crush Negativity“, “Reanimating a Lie” und “Zero and Below” sind nach zwischenzeitlich anders bemerkenswertem wieder im Sludge, im Stil, in ihrem gewohnten.

Fazit: Düsterer Sludge und das in einem dreierlei gestaffelten Paket!

von mir gibt es 8,5 von 10 Hellfire-Punkten

 

Trackliste:

  1. The Fear That Binds You 04:27
  2. Her Evil Is Sacred 04:04
  3. Confess to Nothing 04:19
  4. Chemical Godz 04:30
  5. Denial of the Truth 04:54
  6. Bleeding from Every Hole 03:05
  7. It’s Always Worth the Gain 03:51
  8. Crush Negativity 03:20 
  9. Reanimating a Lie 04:38
  10. Zero and Below 05:35

 

weitere Infos:

Facebook

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.