Bleeding Gods – Mit Dodekathlon auf Hercules’ Spuren

Mit dem Hellfire Quick5 Interview versuchen wir dem Leser möglichst interessante Infos aus den Musikern rauszukitzeln, ohne dass sie sich seitenlangen Fragen/Antworten hingeben müssen.
Wir vom Hellfire bemühen uns, (mehr oder weniger) kurz und prägnant im Rahmen von 5 Fragen zu agieren (manchmal kann eine Frage auch gedoppelt oder getrippelt sein); dem Musiker obliegt es, nach seinem Gutdünken zu antworten: kurz und knapp bis hin zu ausschweifend und umfangreich.

Die Holländer von Bleeding Gods haben unlängst mit „Dodekathlon“ ein fantastisches Album abgeliefert, welches unbedingt nach einem Quick5 verlangte.
Gitarrist Ramon Ploeg stellte sich unseren Fragen.

 

English version below

 

HF: Vorweg erst einmal herzlichen Glückwunsch zu diesem, aus meiner Sicht bombastischen Album “Dodekathlon”! Wie seht ihr die Resonanz seit der Veröffentlichung?

RP: Vielen Dank. Die Resonanzen sind wirklich unglaublich. Das Album bekam bereits und bekommt immer noch weltweit gute Kritiken.
Wir sind wirklich dankbar, angesichts der harten Arbeit, die wir in das Album gesteckt haben.

 

HF: Wie kam es zu der Idee, die 12 Aufgaben des Herkules als Thematik zu nehmen?

RP: Wir wollten ein Konzeptalbum schreiben, was nicht nur von den Texten sondern auch vom Kompositorischen her passt.
Die Herausforderung, zwölf (geile) Songs zu schreiben, war sehr schwer und hat uns annährend zweieinhalb Jahre gekostet, bis dann alles fertig war.

 

HF: Seit 2012 gibt es Euch. Wie seht ihr selber bisher euren Erfolg?

RP: Unser Line Up passt einfach; wir haben alle dieselben Träume und Ziele. Das ist die Magie bei Bleeding Gods. Ohne das wäre es nicht möglich gewesen, dieses starke Album zu schreiben.
Wir sind wie eine Familie und unsere Plattenfirma nahm uns in ihre Familie mit auf. Somit wurde unsere Familie größer und stärker.

 

HF: Nach der Veröffentlichung eines Albums ist es meiner Meinung nach wichtig, es live zu promoten. Wo kann man Euch demnächst live erleben?

RP: Zur Zeit plant unsere Booking Agentur eine Japan/Asien Tour; wir haben die ersten Termine vor zwei Tagen veröffentlichen können. Leider sind die meisten Festivals dieses Jahr schon komplett, so dass es unwahrscheinlich ist, dass wir einige davon dieses Jahr spielen können. Dieses Jahr ist eine Club Tour angesagt, nächstes Jahr sind wir für die Festivals bereit.

 

HF: Wie seht ihr eure Zukunft bzw. was wünscht ihr Euch für Bleeding Gods?

RP: Natürlich allem voran wollen wir „Dodekathlon“ live promoten und BühnenPpaxis gewinnen.
Danach werden wir uns darauf konzentrieren, das Nachfolge Album zu Dodekathlon zu schreiben.

 

Interview: Sven

 

 

HF: First of all congratulation; from my sight “Dodekathlon” is a really bombastic album. How is feedback since you’ve published?

RP: Thank you! The feedback is really awesome! The album got (and still gets) high reviews worldwide. We are really feeling thankful for all the hard work we’ve put in.

 

HF: What was idea behind, using twelve challenges of Hercules as content for this album?

RP:  We wanted to write and compose a concept album. Not only lyrically but also musically. The challenge to write 12 (awesome) tracks was really difficult and it took us around 2,5 years to complete the whole process.

 

HF: Bleeding God exists since 2012. How do you judge your actual success?

RP:  I think with the right lineup, having a big match with each other and sharing the same dreams and goals. I think that’s the magic of Bleeding Gods. Without one of those factors is was not possible to write this album. We are a really strong family and Nuclear Blast took us into their family, so the family is even got bigger and stronger.

 

HF: After releasing an album, I guess it’s necessary to go on tour to promote it. What are you plans concerning touring?

RP:  Currently our booking agency is planning a Japan/Asia Tour and we’ve announced the first dates two days ago. Unfortunately all the festivals were booking and announcing veryyy early last year, so I don’t think we will do much festivals this year. We are aiming at club tours in 2018 and be fully ready for festival season 2019.

 

Mehr Infos:

Bleeding Gods auf Facebook

Bleeding Gods Homepage

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.