12 Jahre Metal Mania Mönchengladbach

Text und Fotos: Jenny Metternich (www.facebook.com/lightandshadowreports, www.facebook.com/firebirdsphotos und www.lightandshadowreports.de)

(Kultube – Mönchengladbach). Am 27.01.2018, einem Samstag, war es soweit: Daniel Lucke lud zur 12. Metal Mania ins Kultube auf der Luisenstraße ein. In Mönchengladbach ist die Metal Mania bereits fest in der Partyszene etabliert, aufgebaut ist das Event wie eine Kombination aus Party mit DJ und Live-Musik. Am letzten Samstag lud DJ Lucke die Newcomer Befouled Existence aus Aachen, sowie die Bands Sober Truth und Odium als Live-Gäste ein. In den kurzen Umbauphasen zwischen den Bands unterhielt Veranstalter und DJ Daniel die Gäste mit rockiger Musik aus der Retorte.

Als erstes traten BEFOULED EXISTENCE auf die Bühne. Die Death-Metal-Band, die an dem Abend auf ihren Bassisten verzichten musste, feierte an dem Abend ihr Bühnendebüt. Mit ihrem sicheren Auftritt und den mitgebrachten Songs begeisterten die Jungs um Sänger Ralf die Zuschauer. Die erst Mitte 2016 gegründete Band kann allen Death-Metal-Fans ans Herz gelegt werden, hört mal auf Soundcloud rein.

Zweiter Act des Abends waren SOBER TRUTH, die ihr aktuelles Album „LOCUST LUNATIC ASYLUM“ präsentierten. Da die Songs sich keinem bestimmten Bereich des Metals zuordnen lassen, die Band steht für ein wirklich großartiges musikalisches Spektrum, dürfte wohl jeder Metalhead seinen Song bei der Band finden. Obwohl das Publikum ordentlich mitfeierte, waren Sänger Torsten auf der Bühne des Kultube keine Freudensprünge möglich – er war einfach zu groß… oder die Decke zu nah. Dies tat aber weder der Freude der Besucher noch des Sängers einen Abbruch.

Den Abschluss der Live-Auftritte machten die „alten Hasen“ von ODIUM. Powervoll zeigten Sänger Ralf und Band ihr Können, das in fast 25 Jahren Erfahrung wirklich perfektioniert werden konnte. Sicher und souverän boten sie den Zuhörern ihre Songs dar, animierten zum Feiern. Nach den Live-Gigs ging es mit der Aftershow-Party ausgelassen weiter.

Den Zuschauern schien der Abend ebenfalls gut gefallen zu haben, zwar gab es keine wilden Tänze, jedoch war das Publikum bei allen Auftritten präsent und feierte mit. Vorfreude auf die nächste Metal Mania ist da, denn nach dem Event ist vor dem Event.

Mehr Infos:

Befoulded Existence
https://www.facebook.com/befouledexistence2016/
https://www.instagram.com/befouled_existence/
https://soundcloud.com/user-874376536
https://www.youtube.com/channel/UCxoUx6I48cWDIj15cdN530Q

Sober Truth
http://sober-truth.com
https://www.facebook.com/sobertruthband/

Odium
http://www.odium-metal.de
https://www.facebook.com/odium.thrashmetal/
https://youtu.be/WO0_PiTFRQs

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.