Wolfpakk – Wolves Reign

(c)Wolfpakk

Geschrieben von: Mel Staudt
Band: Wolfpakk
Album: Wolves Reign
Label: AFM Records
Release: 28.04.2017

Mark Sweeney und Michael Voss sind nach ihrem einschlagenden Erfolg mit „Rise Of The Animal“ zurück und hauen uns mit ihrem vierten Werk „Wolves Reign“ ein ordentlich starkes Stück auf die Ohren. Wolfpakk haben sich gleich ein Rudel mit sage und schreibe 23 neuen Wölfen zur Verstärkung geholt. Biff Byford (SAXON), Ronnie Atkins (PRETTY MAIDS), Claus Lessmann (ex-BONFIRE, PHANTOM V), Danny Vaughn (TYKETTO), Brad Gillis (NIGHTRANGER), George Lynch (ex-DOKKEN), Rudi Sarzo (OZZY) und Alex Holzwarth (SERIOUS BLACK), um nur einige zu nennen.

Los geht es mit „Falling“, wozu auch die erste Videoauskopplung des neuen Albums erschien.Majestätisch geht es los und lässt den Hörer gleich merken, dass „Wolves Reign“ von ordentlichen Profis produziert wurde. Wer auf ausgedehnte Gitarrensoli steht, wird hiermit einen seiner Favoriten gefunden haben.

„Blood Brothers“ versetzt uns in dem einen Moment an ein gemütliches Lagerfeuer zu den Indianern und lässt uns kurz drauf auf Pferden und mit im Wind wehenden Haaren auf dem Rücken der Pferde durch den Wilden Westen preschen. Die Stimme von Biff Byford erzeugt hier richtige Gänsehaut und passt super zu den Stammesgesängen im Hintergrund.

„No Remorse“ startet und endet zwar recht ruhig, ist aber dennoch extrem Energiegeladen. Hier schlummert definitiv ein Song mit Potential um Klassiker auf Livekonzerten zu werden.

Besonders nennenswert ist das Duett von Mark Sweeney und Ronnie Atkins bei „Mother Earth“. Hier lohnt es sich definitiv, die vollen 8 Minuten zu genießen. Ein Song mit wahrem Gänsehautfaktor! Es ist wirklich selten, dass zwei Musiker stimmlich so miteinander harmonieren.

“Wolves Reign“ kommt als Jewelcase mit 11 Tracks daher. Jeder dieser Songs ist auf seine Art einzigartig und wirklich gelungen. Man merkt deutlich, dass jeder Musiker der hier mitwirkte, sein Handwerk versteht. Wer also ausgefeilten Melodic Metal sucht, ist mit Wolfpakk bestens bedient!

Tracklist:

  1. Falling
  2. Run All Night
  3. Blood Brothers
  4. Wolves Reign
  5. No Remorse
  6. Inside The Animal Mind
  7. Scream Of The Hawk
  8. The 10 Commandments
  9. Mother Earth
  10. Tomorrowland
  11. I’m Onto You

Weitere Links:
http://www.wolfpakk.net/index.php/de/
https://www.facebook.com/Wolfpakk-111305725627387/

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.