Whiskey Ritual – Black Metal Ultras

(c) Whiskey Ritual

 

Geschrieben von Susanne Kneisel
Band: Whiskey Ritual
Album: Black Metal Ultras
Plattenlabel: Folter Records
Veröffentlichungsdatum: 26. April 2019

Was 2008 als Side-Project einzelner Musiker begann, mutierte schnell zu einer Vollzeitband, wenn auch mit wechselndem Line Up.
Der Bandname „Whiskey Ritual“ ,nicht unbedingt das schlechteste Ritual, hat hier vielleicht Pate gestanden. Und wenn man „Google“ Glauben schenken kann, soll der Startschuss sogar nach einer durchzechten Nacht gefallen sein.

Nach der EP „BlackˋnˋRoll (2009) folgten die Alben „In Goat We Trust“ (2010), „Narcomonicon“ (2012) und „Blow With The Devil“ (2015).

2019 nun Album Nummer 4 „Black Metal Ultras“. Was ne Scheibe. Also nicht nur Pizza und Pasta bietet Bella Italia. Sofort geht’s BlackˋnˋRoll in die Vollen. Irgendwie fühle ich mich in die „good old Lemmy (R.I.P) time“ versetzt.
Death/Trash/RockˋnˋRoll, alles harmoniert perfekt. Dazu noch die rauchige Stimme von Dorian Bones…
Ein Glas Jacky in der Hand beim Hören wär’s just in this Moment.
Ein einprägsamer und im Ohr bleibender Rhythmus zieht sich durchs gesamte Album, zu keinem Zeitpunkt aber kommt der Gedanke auf: „jetzt reichts“.
Auch wenn die Songs eine gewisse Ähnlichkeit aufweisen, picke ich mir trotzdem „Knockout“ und „666 Problems“ als meine Favoriten heraus. Dieses Album ist von „666 Problems“ allerdings ganz weit entfernt.

Daher gibt’s 8 von 10 Hellfire-Punkten

Tracklist:

  1. Black Metal Ultras
    2. In The Army Of Hell
    3. Knockout
    4. Death Comes By Limo
    5. 666 Problems
    6. Streets And Liers
    7. Die Hard
    8. Manifesto
    9. Denim Demon (Turbonegro Cover)

Line Up:

Plague – Bass, Vocals (backing) 2008 – present
Asher – Drums 2008 – present
A. – Guitars (lead) 2008 – present
Dorian Bones – Vocals 2008 – present
H. Desecrator – Guitars (rhythm) 2015 – present

 

Mehr Infos:

Whiskey Ritual auf facebook

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.