Vertilizar stellen ihre zweite Single “Victory” vor

Photo by Tim Zoidl

Als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für ihre Fans und pünktlich zu ihrem Kurzbesuch in Deutschland Ende Dezember haben Vertilizar heute ihre neue Single “Victory” und das zugehörige Video veröffentlicht.

Der Song ist die zweite Auskopplung aus der für Anfang 2020 angekündigten EP des Quartetts aus Österreich und schlägt im Vergleich zur letzten Single nicht nur deutlich andere Töne an, sondern geht auch visuell einen anderen Weg.

Während “Disarmed” schon ankündigte, dass sich die Band weiterentwickelt hat, löst sich die neue Single musikalisch noch deutlicher von der 2018 veröffentlichten self-titled EP der Post Grunge/Alternative Metal Formation. Vertilizar erweitern mit “Victory” stimmig ihren Sound, ohne ihren Wiederkennungswert zu verlieren.

Passend zum Text des Songs, der dazu aufruft, sich nicht wehrlos dem gesellschaftlichen Druck und den willkürlichen (Meinungs-) Launen anderer zu unterwerfen, schlüpfen die vier Jungs im neuen Video in die ungewohnte Rolle der Bad Guys, denen eine Lektion erteilt wird. Deutliche Bilder, die eine deutliche Botschaft untermalen und gerade durch den krassen Gegensatz zu den bisherigen Videos der Jungs zum aufrütteln prädestiniert sind.

Mix & Master von “Victory” erfolgten erneut im Rockstudio Graz, das Video wurde in bewährter Zusammenarbeit mit FM Fortune Music produziert. Anfang 2020 werden Vertilizar dann ihre zweite EP mit insgesamt fünf Songs veröffentlichen. 

Weitere Infos:
Vertilizar bei Facebook
Vertilizar bei Instagram
Website von Vertilizar

News geschrieben von Katja Maeting

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.