Tyakrah – Wintergedanken

© Tyakrah

 

Geschrieben von Marco Gräff
Band: Tyakrah
Album: Wintergedanken
Genre: Epic Black Metal
Plattenfirma: Satanath Records / Slaughterhouse Records
Veröffentlichung: 22.10.2017

 

Aus Münster erreicht uns diesmal eine junge Band, die erst 2016 gegründet wurde. Ein Jahr später erscheint nun das Debüt WINTERGEDANKEN. Die beiden Musiker von TYAKRAH vertonen die kalte, trostlose Jahreszeit recht angenehm. Vier epische Metal Songs, die grundsätzlich Black Metal zur Basis haben.
Aber auch Doom und Post Metal finden sich immer wieder in den anspruchsvollen, abwechslungsreichen Liedern.
Meist spielen die Stücke im Mid-Tempo Bereich, mit dezent gesetzten, kurzen Blast Beat Attacken. Melodien haben einen großen Stellenwert, Keyboards sind nur selten zu hören. Gesanglich orientiert man sich klar am Black Metal. Typisches Gekrächze alter Schule. Einige wenige Passagen kommen als klarer Sprechgesang daher, der mir leider missfällt. Ich kann mir ein Grinsen nicht immer verkneifen. Hin und wieder klingt es doch sehr komisch, die Art und Weise wie die Worte ausgesprochen und betont werden.

Musikalisch gibt es aber absolut keinen Grund zur Kritik. Sehr deutlich wird das bei ERSTARRENDE NACHT. Eine perfekte Mischung aus Epic, Doom und Black Metal, der mit schönen, traurigen Melodien punktet, der meist mit Vollgas aus den Boxen ballert und einfach nur Spaß macht.
Zu den eigentlichen vier Songs gesellen sich noch drei instrumentale Stücke, welche die Songs auf harmonische Weise verbinden. Das Outro POSTLUDIUM – ENDE DES WEGES geht sogar als Dark Ambient Stück durch.
Ein überraschendes Debüt, an dem Fans von Bands wie “Enslaved” durchaus Gefallen finden werden. Wenn die beiden Jungs so weiter machen und etwas am klaren Gesang arbeiten, werden sie auch mich vollends überzeugen können.

 

Tracks:

01 – Praeludium – Auf kalten Wegen
02 – Gefrorne Tränen
03 – Wintergedanken
04 – Interludium – Eisige Andacht
05 – Fährten im Schnee
06 – Erstarrende Nacht
07 – Postludium – Ende des Weges

 

Line-Up:

J.R. – Vocals, Drums, Lyrics
I.XII – Guitars, Keyboards, Bass

 

Weitere Infos:

TYAKRAH auf Facebook
TYAKRAH bei Bandcamp
Satanath Records


Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.