Sanctifying Ritual – Sanctifying Ritual

© Sanctifying Ritual

 

Geschrieben von: Susanne Kneisel
Band: Sanctifying Ritual 
Album: Sanctifying Ritual 
Genre: Death Metal
Plattenlabel: Iron Bonehead Productions
Veröffentlichungsdatum: 05. Juni 2020

 

2008 im schönen Thüringen gegründet, wurde es dann ab 2013 still um die Band. Doch nun gibt es einen Neustart mit der Veröffentlichung des oben genannten Albums.

Bämmm, gnadenloses Beginning. Hier geht es gleich in die Vollen. Über dem ganzen Album liegt eine doomige Atmosphäre, aber trotzdem kommt das Todesmetallische nicht zu kurz. Feines Zusammenspiel der einzelnen Fraktionen nochmal verfeinert durch die eingängigen Vocals. 

Obwohl ich generell der Moshpit-Verweigerer bin, habe ich hier das Gefühl, mittenrein springen zu müssen. Es wäre der perfekte Opener live, wenn die Corona-Pandemie überstanden ist. Die Entzugserscheinungen wären schlagartig vergessen.

Ein empfehlenswertes Scheibchen Death. Viel mehr möchte ich auch gar nicht mehr dazu schreiben oder rezensieren.  Play-Taste und mitreißen lassen. Es war ein Highlight an einem „bleak Holiday“. 

Hoffe dann mal auf einen Nachfolger und keine weitere jahrelange Unterbrechung.
8 von 10 Hellfire-Punkten

 

Trackliste:

01 (Tales Of The) Sinister Appearance
02 Into Obscure Abyss
03 Curse Of Evil
04 Obsessed By Gore
05 Carved In Rotten Remains
06 Stained With Rotten Blood
07 Throne Of Evil Atrocity
08 Mankind Devastation
09 Abominable Death Rebels

 

Line Up:

Tyrant – Vocals
Lord L. – Drums
Venomessiah – Guitars
Enforcer – Bass

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.