Riverdogs – California

© Riverdogs

Geschrieben von: Klaus Saalfeld
Band: Riverdogs
Album: California
Plattenfirma: Frontiers Records
Veröffentlichung: 07.07.2017

Bei den RIVERDOGS handelt es sich um eine seit Ende der 80er Jahre aktive US-amerikanische Rock Band, deren prominentestes Mitglied Gitarrist Vivian Campbell (Def Leppard, Last In Line, ex-Dio) ist.
Aufgrund diverser anderer Projekte, an denen die Musiker beteiligt waren/sind, veröffentlich die Band mit “California” gerade mal ihr fünftes Studio-Album in knapp 30 Jahren.

Stilistisch sind die Jungs irgendwo zwischen AOR, Blues und vereinzelt Hard Rock einzuordnen. Dabei klingen sie teilweise ein wenig nach einer sehr erfolgreichen Band aus New Jersey, was man – je nach Sichtweise – positiv oder negativ bewerten kann.

Songs wie “The Revolution Starts Tonight”, “Golden Glow” oder “Ten Thousand Reasons” sind nette eingängige AOR Nummern, die sich hervorragend als Hintergrund Beschallung oder auch zum Chillen am Pool eignen, ohne sich jedoch dauerhaft im Gehörgang festzusetzen.

Interessant wird “California” immer nur dann, wenn die Band aus diesem Strickmuster ausbricht und Vivian Campbell ein paar coole Soli aus dem Ärmel schüttelt. Beispielsweise beim mit “Hey Hey Hey” Chorus versehenen simplen Opener “American Dream” oder auch beim flotten “Searching for A Signal”.
Highlight des Albums – und gleichzeig auch Anspieltipp – ist der etwas seltsame Titel “The Heart Is A Mindless Bird”, das nach ruhigem Beginn langsam fahrt aufnimmt und zum Ende – endlich mal – richtig aufdreht.

Ein paar weitere Nummern mit etwas mehr Pfiff hätten “California” nicht geschadet. So bleibt unterm Strich ein nettes Album, das bei AOR-Fans sicherlich anklang finden dürfte, für mich jedoch nicht ausreicht, um auf meinem MP3-Player dauerhaft zu verweilen.

Trackliste:

1. American Dream
2. The Revolution Starts Tonight
3. Something Inside
4. Golden Glow
5. You’re Too Rock And Roll
6. The Heart Is A Mindless Bird
7. Searching For A Signal
8. Welcome To The New Disaster
9. Ten Thousand Reasons
10. Catalina
11. I Don’t Know Anything

Line Up:
Rob Lamothe: Gesang, Gitarre
Nick Brophy: Bass, Keyoboards
Vivian Campbell: Gitarre
Marc Danzeisen: Drums

Mehr Infos:
http://www.riverdogsmusic.com/
https://www.facebook.com/riverdogsband/
https://twitter.com/riverdogsband
https://www.instagram.com/riverdogsofficial/

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.