Redaktions-Quick 5: Kirsten… Oomph-Fan und von der Christuskirche in Bochum angetan

Keine Band, kein Plattenlabel oder Veranstalter. Nein… heute stellen sich unsere Teammitglieder dem Quick5-Interview. Mal schauen, was wir von Kirsten erfahren.

 

Matze: Welcher ist dein liebster Veranstaltungsort für Konzertbesuche und warum?

Kirsten: Ich habe einige Veranstaltungsorte schon gesehen, sie haben alle ihre Vor- und Nachteile. Oftmals ist die Akustik in den Hallen mit Problemen behaftet. Ich höre aber gerne darüber hinweg, wenn eine der geliebten Bands auf der Bühne stehen. Aber trotzdem habe ich einen Favoriten, an diesem Veranstaltungsort war ich erst kürzlich. Es ist bis jetzt die Christuskirche in Bochum

Es ist ein besonderer Ort und der Klang ist dort schon einmalig.

 

Matze: Mit welchen Stilrichtungen aus dem Großbereich Rock / Metal kannst du eher wenig (oder auch gar nichts) anfangen und warum?

Kirsten: Ich kann jetzt nicht unbedingt sagen, das ich eine bestimmte Musikrichtung nicht mag oder ablehne.

Aber ich suche mir meine Bands aus der Vielzahl der Bereiche gründlich aus. Ich höre gerne von Classic über Pop, Pop/Rock, NDH, Metal/Rock, Folk/Rock usw.

Wo ich nichts mit anfangen kann sind Titel, wo ich keinen Anfang und kein Ende höre bzw, Text.

 

Matze: Was findest du an deiner Lieblingsband gar nicht mal so gut? (Kann alles sein: ein schwacher Song, eine verbesserungswürdige Produktion, offene Wünsche in der Setlist eines Gigs, Merch zu teuer usw.)

Kirsten: Meine Lieblingsband ist Oomph und ich kann nichts negatives über Sie sagen. Klar gibt es bestimmt immer mal wieder Bereiche, wo man sich vielleicht wundert oder sich als Fan was anders wünscht.

Aber ich finde, das Sie immer einen guten Schnitt aus 30 Jahren Band Geschichte auf die Bühne bringen. Was ich auch positiv finde, ist das Sie immer für Ihre Fans da sind.

Was vielleicht noch etwas verbesserungswürdig ist, wäre die Größen der T-Shirts. Es sollten doch von den aktuellen T-Shirts auch mal 3xl oder 4xl geben.

 

Matze: Wie viele Alben, egal ob Vinyl, CD, MC oder MP3, umfasst deine Musiksammlung grob geschätzt?

Kirsten: Das ist recht schwierig … Ich schätze so ca. 250 Cd´s mehr oder weniger. Ich habe Sie nie durchgezählt. Das was ich gerne hören möchte, davon kaufe ich mir auch die CD´s.

Natürlich höre ich auch unterwegs über Spotify meine Musik.

 

Matze: Von großen Bands und weithin bekannten Klassikern mal abgesehen: Welches Album muss ich mir deiner Meinung nach unbedingt mal anhören und warum?

Kirsten: Ich würde zwei CD´s vorschlagen.

Als erstes kann ich natürlich als guter Fan nur die letzte CD von Oomph empfehlen. Sie sind wieder zum Ursprung zurückgekehrt und sind wie immer kritisch unterwegs. Sprechen in Ihren Texten die heutigen Probleme in unsere Welt an.

Als zweites The Dark Tenor als die komplett andere Richtung. The Dark Tenor mischt in jeglicher Hinsicht die Moderne des Rocks mit der Classic. Ich kann hier nur alle Cd´s empfehlen.

 

Interview: Mathias Keiber

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.