Nekrofilth – Love Me Like A Reptile (4 Track EP)

© Nekrofilth – Love Me Like A Reptile

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Nekrofilth
Album: Love Me Like A Reptile (4 Track EP)
Genre: Death/Thrash Metal/Hardcore Punk
Plattenfirma: Hells Headbangers Records
Veröffentlichung: 15. Januar 2019

 

Kurz nach der Veröffentlichung des zweiten Studioalbum “Worm Ritual” im Dezember 2018 ( hier meine Rezension dazu ) erschien darauf diese mir hier vorliegende 4 Track Cover EP “Love Me Like A Reptile” im Januar 2019 und man kann diese Veröffentlichung als Begleitstück sehen.

Die Haupthuldigung liegt hier eindeutig auf Motörhead. Nicht nur die EP heißt wie ein Song der Briten, nein auch im hiesigen Bandnamen wurde mal schnell aus dem O ein Ö. Der Song “Love Me Like A Reptile” wird in eigener Interpretation des Trios aus Cleveland dargeboten und man merkt schon soundtechnisch gibt zu den anderen drei hier vertretenden Coversong eine klanglich klaren Abgrenzung. Grund: dieser Song entstand gleichzeitig mit der Session zu Worm Ritual, während alle anderen zu früheren Zeiten entstanden sind.

Des weiteren wird hier also folgenden Bands gehuldigt: 1. Rudimentary Peni / GB (Anarcho-Punk/Deathrock), Mortician / US (Deathgrind) und der schwedischen Hardcore-Punk Band Mob 47. Im unteren Teil habe ich euch das Musikalische mit ran gehangen.

Fazit: Ich bin nicht so der Fan von Coverversionen, aber als Nachtisch zu “Worm Ritual” nehme ich diese 7:01 Minuten gerne mal mit.

Von mir gibt es 8 von 10 Hellfire-Punkten.

 

Trackliste:

1. Love Me Like A Reptile (Motörhead)
2. Media Person (Rudimentary Peni)
3. Zombie Apocalypse (Mortician)
4. Det är Upp Till Oss (Mob 47)
 
 

weitere Infos:

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.