Kanaan – Earthbound

© Kanaan

von Mathias Keiber
Band: Kanaan
Album: Earthbound
Genre: Jam /Space / Psych Rock
Label: Jansen Records
Veröffentlichung: 12. November 2021

Kanaan kommen aus Oslo und spielen rein instrumentalen, weitgehend improvisierten Space Rock der sehr, sehr heftigen Sorte. Streckenweise macht das echt Spaß, denn das Trio schüttelt sich Riffs und Grooves aus dem Ärmel, dass man meinen könnte, man bekäme vom Zuhören blaue Flecken. Einen tollen Kontrast dazu bilden das schöne Intro und das noch schönere Interlude.

Dann gibt es aber auch Stellen, und es sind nicht gerade wenige, bei denen ich als subjektiver Hörer mich nur fragen kann: Ihr macht das doch gerade nur, damit mir das nicht gefällt, oder? Ja, genau das unterstelle ich jetzt einfach mal. Denn ich gehe generell davon aus, dass talentierte Musiker — und um solche handelt es sich hier ohne Zweifel — genau wissen, was sie da tun.

Auch soundtechnisch tue ich mir schwer mit “Earthbound“. Ganz und gar kompromisslos — ich betone: das kann man mögen — ist durchgehend maximaler Druck auf dem Kessel, von Intro und Interlude mal abgesehen. Um ehrlich zu sein: Das ist ziemlich anstrengend und ermüdend. Live würd ich mir dir Jungs auf jeden Fall ansehen…

…aber für das aktuelle Album kann ich mangels Hörgenuss leider nur 6 von 10 HELLFIRE-Punkten geben.

Trackliste
1. Prelude 01:35
2. Return to the Tundrasphere 08:41
3. Pink Riff 03:15
4. Bourdon 07:24
5. Mirage 02:51
6. Mudbound 11:54
7. Crash 05:16
8. No Star Left Unturned 04:59

Mehr Infos

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.