Johnny Rocky and the Weekend Warriors

© Johnny Rocky and the Weekend Warriors

Bandname: Johnny Rocky and the Weekend Warriors
Genre: Punkrock
Bandmitglieder und Funktion: Johnny Rocky (Gesang, Bass), Betty Boom (Schlagzeug), Bobby Paceman (Gitarre), Matt McHazeman (Gitarre), Jamie Powers (Gitarre)
Heimatstadt: Aachen
Website: https://johnnyrocky.wordpress.com/
Facebook: https://www.facebook.com/johnnyrocky/
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCxlGIIHvjcsERcvel4fIW2Q
Instagram: https://www.instagram.com/johnnyrockyac/
E-Mail: johnrock@web.de

Über uns:
Im Sommer 2017 hatte unser Johnny – bis dato Sänger und Bassist in einer Aachener Heavy-MetalBand – mal Lust auf was Neues. Also schrieb er kurzerhand ein paar flotte Punkrock-Songs für ein neues Projekt mit dem kurzen und griffigen Namen „Johnny Rocky and the Weekend Warriors”. Da Johnny kein Kraken-Koloss der Tiefe ist, mussten noch wahrhaftige Weekend Warriors gefunden werden, die die Gitarren und das Schlagzeug übernehmen konnten. Im Frühjahr 2018 war die epische Elite-Suche abgeschlossen. Seitdem bestand die Band neben Johnny (Gesang, Bass) aus Betty Boom (Schlagzeug), Matt McHazeman (Gitarre) und Bobby Paceman (Gitarre). Diese trinkfeste Truppe enterte im Juni 2018 das Big Easy Studio in der Nähe von Siegburg, um ihr erstes denkwürdiges Demo aufzunehmen. An drei schlaflosen Wochenenden wurden in Rekordzeit zehn eigene Songs und eine Coverversion eingespielt. Das Mastering übernahm Howie Weinberg, der auch schon für Szenehelden wie die Ramones und Misfits gearbeitet hat.

Der erste atemberaubende Auftritt von Johnny Rocky and the Weekend Warriors fand am 16.11.2018 im Rahmen der traditionsreichen Schlüsselloch Rocknacht in Aachen statt. Bei YouTube gibt es ein Video mit Szenen von diesem denkwürdigen Ereignis zu sehen.

Im Januar 2019 gab es Nachwuchs: Jamie Powers (Gitarre) verstärkt seitdem die Weekend Warriors. Den Trick mit den drei Gitarristen haben wir natürlich von Iron Maiden abgeguckt. Aber was die machen, ist ja schließlich nicht ganz schlecht…

Die Debüt-CD von Johnny Rocky and the Weekend Warriors ist am 6. April bei dem Aachener Underground-Label Mega Bell Records erschienen. Das gute Stück gibt es ganz traditionell als Silberling und außerdem über die gängigen Streaming-Portale wie Spotify und so weiter.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.