Inglorious – II

Geschrieben von Gernot Sieger
Band:
Inglorious
Album: II
Plattenfirma: Frontiers Records
Veröffentlichung: 12. Mai 2017

 

Erfahrene Musiker, u.a. ehemalige Whitesnake Musiker, britisch geprägter Hard Rock, gute Produktionen, herausragendes Songwriting, das macht die britischen Hard Rocker Inglorious aus. Zumindest war dies beim Debutalbum so, dementsprechend hoch sind die Erwartungen an das 2. Werk der Truppe.

Stilistisch knüpft das Album nahtlos an den Vorgänger an. Klare Melodielinien, sauber gespielter Hard Rock, eine herausragende Stimme, eine saubere Produktion, ….. aber hier gibt es trotzdem noch Luft nach oben. Mir wirken die Songs, bei diesem Line Up, etwas zu flach, zu lau. Da wäre mehr drin, insbesondere bei so herausragenden Musikern. Trotzdem liegt das Album weit über dem Durchschnitt.

Hier wird, im modernen Gewand, 70er Jahre Hard Rock zelebriert, aber mir fehlt trotzdem ein wenig Originalität, es rutscht teilweise tief ins Normale ab. Hier sollten Inglorious fürs nächste Album noch ein wenig nachlegen.

Tell Me Why, Change Is Coming und High Class Woman, alles Songs, die man als Anspieltips empfehlen kann.

Mein Fazit: Ganz ok!

 

Tracklist:

  1. I Don’t Need Your Loving
  2. Taking the Blame
  3. Tell Me Why
  4. Read All About It
  5. Change is Coming
  6. Making Me Pay
  7. Hell or High Water
  8. No Good for You
  9. I Got a Feeling
  10. Black Magic
  11. Faraway
  12. High Class Woman

 

Mehr Infos:

http://www.inglorious.com/

https://www.facebook.com/weareinglorious/

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.