Hearts and Hand Grenades – Turning to Ashes

© Hearts and Hand Grenades

Geschrieben von : Bernd Kröninger
Band: Hearts and Hand Grenades
Album : Turning to Ashes
Genre: Hard Rock
Plattenfirma: Eclipse Records
Veröffentlichung: 8.1.2021

 

Die 2012 gegründete, jetzt vierköpfige Hard Rock Band aus den USA (Mike Bress, Stephanie Wlosinki, Kenny Blesy (Lead Guitar ), Tom Lafferty (Drums) bringt auf ihrem Erstlingswerk “Turning to Ashes” mit gleich 8 eigenen Titeln harte fast stürmische Riffs zum Besten.

Die ursprünglich als Coverband tourende Band avancierte um Gründer Mike Bress (Gitarre & Keyboards), sehr schnell zu einer der besten Coverbands auf dem amerikanischen Sektor. 2019 wurde sie bei einem Charity – Event entdeckt.

Ihr Debütalbum beginnt mit dem gleichnamigen Titelsong mit kraftvollen, rhythmischen Klängen. Die harten Gitarrenriffs mit der eindringenden Stimme von Stephanie Wlosinki (Vocals & Bass) harmonieren in bester Hörqualität. Die Gitarrenriffs mal besinnlich cool, mal etwas fordernd wie in “Weakened” (könnten auch Jimi Hendrix zugeschrieben worden sein) wechseln sich mit harten Riffs wie in “Daggers” ab.

Stephanies Stimme spielt mit den Klangfarben und verleiht jedem einzelnen Song seine eigene Note. 
Wie es in dem Titel “Nothing left” angedeutet wird, fehlt in diesem Gesamtwerk einfach nichts, was dem Hard Rock Fan zu bieten ist. 
Man spürt ihre Vergangenheit als Coverband, was im siebten Track gut zur Geltung kommt. Gitarrenriff wie bei “ZZ Top” wechseln sehr schnell in hart virtuoses Gitarrenspiel.  
Wenn auch der letzte Track “Sickness” ( Krankheit ) den Abschluss bildet, krank wird man von dieser beeindruckenden Band mit Sicherheit nicht.

Fazit: Hearts and Hand Grenades brauchen sich keine Angst zu machen das ihr Debutalbum zur Asche zerfällt. Vielleicht weniger für den amerikanischen Markt, als eher für den europäischen Markt geeignet, wird sich die Band etablieren.Ich gebe diesem Werk glatte 10 von 10 Hellfire Punkten.

 

Tracklist:

01 Turning To Ashes
02 For The Weakened.
03 Daggers
04 I Hide
05 Adrenaline
06 Nothing Left (clean version)
06 Nothing Left
07 The In Crowd
08 My Sickness

 

Mehr Infos:

https://www.facebook.com/heartsandhandgrenades

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.