Evil – Possessed by Evil

© Evil

von Mathias Keiber
Band: Evil
Album: Possessed by Evil
Genre: Metal
Plattenfirma: Nuclear War Now! Productions / Dying Victims 
Veröffentlichung: 1. Februar 2021

Die Japaner von Evil stehen mit “Possessed by Evil“, ihrem zweiten Album, symbolisch für die Momente, die mir als Autor von Hellfire am allerbesten gefallen. Konkret: Ich lasse mir auf Verdacht ein Album einer mir unbekannten Band zukommen — und eben dieses Album ist so geil, dass mir sprichwörtlich das Blech wegfliegt. Evil sind so sehr Metal, wie ich schon lange keine Metal-Band mehr Metal sein hören habe.

Es geht los mit einem rücksichtslos hingerotzten Blastbeat, der vor schelmischer Niedertracht förmlich explodiert. Kurz darauf setzen die Gitarren ein, die ein Leck-mich-am-Riff nach dem anderen hinklotzen, den Schalk im Nacken dabei als Headbanger entlarven und alsbald in wahnwitzigen Leads gipfeln. Ich denke mir: Evil sind so derbe evil, die brauchen gar keinen Sänger und haben vermutlich auch gar keinen. Haben sie aber doch. Der setzt spät ein, aber er beherrscht das Mundwerk des Keifens und Kotzens in der Manier eines Metal-Meisters.

Stilistisch bewegen sich die Japaner grob gesagt im NWOBHM, malen diesen aber pechschwarz an und spielen ihn Überschallgeschwindigkeit. Mit “Possessed by Evil” ist ihnen ein bockstarkes “All Killer, No Filler”-Album gelungen und dafür bekommen sie von mir selbstredend 10 von 10 Hellfire-Punkten.

Tracklist
1. 六道輪廻 The Cycle of Pain 02:01
2. 夜叉 Yaksa 03:27
3. 怨殺 Revenge 02:59
4. 雷神 Raizin 04:33
5. 般若波羅蜜多 Paramount Evil 02:26
6. 首斬り Reaper 02:56
7. 地獄の門 The Gate of Hell 01:21
8. 歪な梵鐘 Hell’s Evil Bells 01:55
9. 奈落の底 Bottom of Hell 02:00
10. 閻魔天 Enmaten 03:37
11. 凶惡 Possessed by Evil 04:57
12. 惡鼻達磨 Evil Way of Live 04:28

Weitere Infos
Das Album auf Bandcamp
Das Label auf Bandcamp 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.