Thornbridge – What Will Prevail

 

Thornbridge3Geschrieben von Jörg Schnebele

Band: Thornbridge

Album: What Will Prevail

Plattenfirma: Massacre Records

Veröffentlichung: 19. Februar 2016

 

Die Power Metal Combo Thornbridge ist eine neue Band aus Deutschland, die mit ihrem Debüt „What Will Prevail“ gleich die Latte selbst extrem hoch legt.

Man kann kaum glauben, dass die Band nicht vorher schon diverse Alben veröffentlicht hat und einen stetigen Entwicklungsprozess bis zum vorliegenden Debüt durchschritten ist.

Ok, 2012 versuchte man es mit der Eigenproduktion  „Galley Of Horror“ (EP); seitdem sind aber einige Liter Wasser den Rhein runtergeflossen.

Thornbridge bedienen sich vieler epischer Komponenten, die einen guten Gesamtmix im Songwriting ergeben und durch geile Melodien bestechen.

Zeitweise erinnert mich der Gesang von Jörg „Mo“ Naneder etwas an die Blind Guardian.

Produziert wurde das Album von Orden Ogan Sprachrohr Sebastian „Seeb“ Levermann, der dem Werk unverkennbar seinen Stempel aufdrückt.

„What Will Prevail“ startet mit „Blow Up The Gates Of Hell” zwar schon recht gut, in meinen Augen gewinnt die Platte aber von Song zu Song und gipfelt in dem fantastischen „Tower Of Lies“ und dem letzten Track „Galley Of Horror“.

Alles richtig gemacht!

Thornbridge werden nicht umsonst als Power Metal Hoffnungsträger angepriesen. Seien wir gespannt, was die Zukunft bringen wird.

Tracklist:

  1. Intro
  2. Blow Up The Gates Of Hell
  3. The Dragon’s Reborn
  4. What Will Prevail
  5. Coachman’s Curse
  6. Symphony Of The Battlefield
  7. Eternal Life
  8. Neverwinter Nights
  9. Under The Ice
  10. Tower Of Lies
  11. Galley Of Horror

 

Mehr Info’s:

www.thornbridge.de

https://www.facebook.com/thornbridgeband/?fref=ts

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.