The Wolf Howls When I Scream Your Name – Where Flies Will Reign

© The Wolf Howls When I Scream Your Name

Geschrieben von Hans Dadaniak
Band: The Wolf Howls When I Scream Your Name
Album: Where Flies Will Reign
Genre: Alternativ / Indie
Plattenfirma: TWHWISYN
Veröffentlichung: 17.01.2020

Düster und melancholisch gibt sich die zweite EP von „The Wolf Howls When I Scream Your Name. Ein Bandname, an den man sich erst mal gewöhnen muss. Doch was sagt schon ein Name zur Musik aus? Das Trio aus Cheshire besticht durch seinen Sound. Auch wenn die Band selbst seine Einflüsse auf „Radiohead, Thrice und Alice In Chains“ angibt, gibt es doch weitaus andere die wohl mit inspiriert haben.  So lassen sich Einflüsse die an „Pearl Jam“ oder „Nick Cave“ nicht so ohne weiteres abstreiten.

Mit “My Anemic Friend” startet diese dreiteilige EP und es gibt nichts Schwaches oder Lethargisches an diesem Song. Beginnend mit eine Akustikgitarre und anschließendem Bass wird man durch den einsetzenden Gesang überrascht. Der Song, anfangs minimalistisch von der Instrumentalisierung getragen nimmt dann zu Ende hin so richtig Fahrt auf. Erst mal ein gelungener Einstieg.

Mit “Lovely Shiny Teardrop” bringen die Jungs dann mein Highlight. Ein Song der mich einlädt, zurückzulehnen und einfach nur mich der Musik hinzugeben. Harmonischer Gesang, anfangs unterlegt von Akustikgitarre, die dann durch Stereo-Effekt-Gitarren ein knusprigeres Element in die schwirrende Melancholie bringen und das Ganze mit zarten Klaviernoten unterlegen.

Und auch „I´m Not Well“ besticht durch seine Art. Man denkt anfangs das es sich um eine Instrumentalnummer handelt, da der Gesang im Vergleich zu den anderen Songs recht spät einsetzt. Während der Song anfangs, so wie bei den vorherigen Songs erst mal auf Minimalismus setzt, steigert er sich zum Ende hin und bringt entsprechend Power in den Song um dem Hörer einen wunderbaren Hörgenuss zu bescheren.

Schade, dass es nur eine EP ist; gerne hätte ich mehr von den Jungs gehört.  Die Scheibe macht Lust auf mehr und muss sich auch nicht hinter andere Bands verstecken.

Darum gibt es von mir 8 von 10 Hellfire-Punkten.

Tracklist:

  1. My Anemic Friend
  2. Lovely Shiny Teardrop
  3. I´m Not Well

Weitere Infos:

www.facebook.com/pg/TheWolfHowlsWhenIScreamYourName/

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.