Order To Ruin – Lunar Asylum

 

Geschrieben von Helgvar Mánfreðson
Band: Order To Ruin
Album: Lunar Asylum
Plattenfirma: Eigenproduktion
Veröffentlichung: 27. Januar 2017

 

Order To Ruin, dass ist Melodic Death Metal aus deutschen Landen. Die Bands existiert seit 2012 und seitdem haben sie man höre uns staune, 6 Alben und eine EP inkl. der heutigen produziert. WOW – meinen Respekt! Natürlich kommen jetzt eventuell die Negativjünger aus ihren Höhlen und meinen: okay, dann kann die Qualität ja nicht doll sein. Mehr Quantität als Qualität?! Diesen Minusmenschen muss ich wehement wiedersprechen, denn das Trio (Denis Pfeffer – Guitars, Drum programming, Lyrics, Mike Seidel – Bassguitar, Vocals, Drum programming und Simon Buse – Guitars) versteht ihr Handwerk und kann mein Interesse von Song zu Song steigern, musikalisch hervorkitzeln.

Das Tempo wird von Anfang an hoch gehalten, die Songs, das Album ist kreativ umgesetzt worden, was mich schon mal begeistert. Meine Favoriten sind „Necromorph“ und „Arcane Walker“. Sehr coole Nummern, inklusive treibendem und abwechslungsreichem Tempo, gepaart mit wunderbaren Gitarrensolos.

Fazit: Ich bin positiv überrascht, denn bis dato kannte ich die Münsteraner nicht. Das Ganze dargereicht in knapp 37 Minuten, kann mich überzeugen. Soundtechnisch finde ich es okay, bin aber trotzdem mal gespannt darauf, wenn es eines Tages so richtig professionellen Schliff bekäme. Mal schauen, was die Zukunft so bringt. Ich lasse mich überraschen und behalte Order To Ruin in meinen Augäpfeln, in meinen Ohrmuscheln gespeichert. Freunde, wie ich von Amon Amarth, Dismember, At the Gates oder Unleashed sollten hier mal die Lauscher spitzen und reinhören.

 

Tracklist:

1. Transcending Superior Cosmos (Intro)
2. Planet Zero
3. The Mystery Of A Madman
4. Dreamdemon
5. Necromorph
6. LZ128
7. Lunar Asylum
8. Arcane Walker
9. Predators From Gaia

 

weitere Infos:

Hier könnt ihr reinhören und es ordern

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.