HUMULUS – THE DEEP

© Humulus

Geschrieben von Mathias Keiber
Band: Humulus
Album: The Deep
Genre: Stoner Rock / Heavy Psych / Doom Metal
Plattenfirma: Kozmik Artifactz
Veröffentlichung: 28.2.2020

Italien ist ein schönes Land. Nicht nur zum Urlaub machen. Auch zum Musik hören – insbesondere wenn man auf Stoner Rock, Heavy Psych oder Doom Metal steht. HUMULUS spielen eine Mischung aus allen dreien, sind obendrein noch als Bierbrauer aktiv und treffen damit nicht nur meinen Musikgeschmack.

Nun soll es hier aber nicht um Gerstensaft gehen, sondern um Album Nummer drei des Trios aus der Lombardei. Sechs Songs sind drauf, keiner gleicht dem anderen, nur eines eint sie: auf ihre ganz eigene Art und Weise sind sie alle ziemlich stark. Überhaupt ist hier so ziemlich alles ziemlich stark, vom charaktervollen Bariton-Gesang über den förmlich atmenden Mix bis hin zum angenehm warmen Klang der einzelnen Instrumente.

Ja, THE DEEP ist in der Tat eines der Alben, an dem es einfach nichts zu meckern gibt. Hier ist hörbar eine Band am Werk, die ihre Identität gefunden hat, die ganz genau weiß, was sie macht.

Von mir gibt es dafür 9 von 10 Hellfire-Punkten.

Tracklist

  1. Devil’s Peak (We Eventually Eluded Death)
  2. Gone Again
  3. Hajra
  4. Into The Heart
    Of The Volcano Sun
  5. Lunar Queen
  6. Sanctuary III – The Deep

Line-up

Andrea Van Cleef – Guitar/Vocals
Giorgio – Bass
Massimiliano – Drums

Mehr Infos

http://www.facebook.com/humulusband

http://www.humulus.bandcamp.com

http://kozmik-artifactz.com/

https://www.facebook.com/kozmikartifactz

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.