Ein feines Death Metal Päckchen im Dezember über Deutschland – At The Gates laden mit Nifelheim und Deserted Fear zum Tanz

© At The Gates / Veranstalter

 

Im Dezember wird es wieder laut in Deutschland. Die schwedischen Melodic Death Vorreiter AT THE GATES laden zum Tanz und werden in fünf ausgesuchten Clubs in der Republik für Kleinholz sorgen. Mit ihren aktuellen Album “To drink from the night itself” waren sie zu Beginn des Jahres schon als Support von ‘Behemoth’ in Europa unterwegs, nun kommen sie auf Headliner Tour. Wer weiß, vielleicht bekommen wir auch schon neues Material um die Ohren? Seit Anfang der 1990er Jahre sind AT THE GATES der Inbegriff für schwedischen Death Metal und haben diesen Stil der Göteborg Schule geprägt wie keine andere Band. Nach langer Stille kamen die Mannen 2014 erstarkt zurück.

Als Support agieren deren Landsmänner NIFELHEIM, die gerade an einer neuer Black Metal Scheibe basteln. Hier darf man mit großer Wahrscheinlichkeit neue Songs erwarten. Mit Sicherheit wird es dann ziemlich düster und böse, denn NIFELHEIM zelebrieren Old School Black Metal roh und ungezügelt.
Denn Beginn aber machen DESERTED FEAR aus Thüringen. Die deutschen Überflieger in Sachen Death Metal haben auch ein neues Album am Start, welches sie im Frühjahr schon auf ihrer ersten Headliner Tour vorgestellt haben. Nun melden sich die vier live zurück und werden ordentlich dem Publikum einheizen. Lasst Euch das nicht entgehen!

 

Tickets gibt es seit heute exklusiv bei Eventim. Der allgemeine Vorverkaufsstart ist am Montag, 15.07.2019 / 12 Uhr.

 

Weitere Infos:

AT THE GATES
http://atthegates.se/
https://www.facebook.com/AtTheGatesOfficial/
https://www.youtube.com/watch?v=dhru7gT0cIE

NIFELHEIM
https://www.facebook.com/Nifelheim.Official/

DESERTED FEAR
https://www.desertedfear.de/
https://www.facebook.com/desertedfear/
https://www.youtube.com/watch?v=2tTsHVvYauw

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.