Celtic Rock Open Air Burg Greifenstein und Siegener Metaller Geballer beschließen Kooperation !!!

 

Es ist an der Zeit, Euch das Celtic Rock Open Air Burg Greifenstein etwas näher zu bringen.
Es wird eine neue FB-Seite an den Start gehen, die regelmäßig aktualisiert wird und Eure Fragen zum Festival werden in Zukunft zeitnah beantwortet.
Das Celtic Rock Open Air wird in Zukunft in Zusammenarbeit mit dem Siegener Metaller Geballer neuen Wind auf Burg Greifenstein wehen lassen und die Planungen für 2021 starten in Kürze, seid gespannt.
Das Celtic Rock Open Air fand erstmals 2001, durch Andreas Tabor und VPZ Events and More ins Leben gerufen, in Bergneustadt statt – Headliner waren damals

In Extremo!
Durch den Erfolg des Events beflügelt, brachte man an gleicher Stelle 2002 Subway to Sally an den Start, aber 2003 kam dann der Rückschlag durch die örtlichen Behörden : Nachdem die Vorverträge mit den finnischen Eurovisions-Siegern Lordi schon gemacht waren, machte die Stadt einen Rückzieher und genehmigte die geplante Veranstaltung leider nicht.
Das Celtic Rock Open Air zog kurzerhand um und fand 2005 erstmals auf Burg Greifenstein zur Eröffnung des Mittelaltermarktes statt und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit in Mittelhessen, denn die Location, der Hof dieser malerischen Burg, ist wahrlich sehenswert und außergewöhnlich, versprüht er doch seinen ganz eigenen Charme.
Korpiklaani, Schandmaul, Die Apokalyptischen Reiter, HAGGARD .Eluveitie, Suidakra, Grailknights, GUN BARREL, Wolfchant, Brainstorm,  Enemy Inside oder Snakebite sind nur einige Bands, welche die Burgruine schon zum beben gebracht haben.
Hier der Link zur neuen, offiziellen Seite des Festivals⬇️
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.