Atame – Borderline

© Atame – Borderline

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Atame
Album: Borderline
Genre: Grunge/ Rock
Plattenfirma: Nocut (Spv)
Veröffentlichung: 17. Mai 2019

 

Myriam von M – eine durchaus sehr lebensfrohe Frau auf einem turbulenten Weg durch diverse Schicksalsschläge, welche sich mutig mit einer Menge Herzblut an ihr eigenes musikalisches Herzwerk machte, was am 17. Mai 2019 erschien.

Der Bandname ATAME bedeutet frei aus dem spanischen átame – übersetzt so viel wie “Fessel mich!”. Das Line-Up besteht aus Sängerin und Urheberin Myriam von M (welche den Bandnamen auf der Innenseite der Unterlippe tätowiert trägt), den Gitarristen Benjamin und Martin. Man könnte meinen, Myriam befreit sich selbst von ihren Fesseln und trägt ihr Herz mit dem Album nach außen.

Der Opener “Wasted Summer” ist rhythmisch mitwippend, gefühlvoll und zum Ende hin treibend grungelastig angelegt, mit “I Don`t Care” wird es straight, der Song klingt in seiner Gesamtstruktur einfach perfekt und es macht Spaß ihm zu lauschen. Bei “The Mask” fällt musikalisch selbige und hervor kommt der ehrliche und knallharte Kampf gegen die inneren Dämonen, “Fear The Living“, „Patient Zero“ und „Fight The Dead“ sind drei zusammenhängende Lieder, die eine Zombieapokalypse skizzieren und eine Reise in eine Horrorwelt eröffnen.

Fazit: Eine emotional sanft und rockend harte musikalische Reise tief hinein in Themen wie Liebe und Freundschaft, Wut und Trauer. Dieses Trio hat einfach ein Gespür für Melodien!

Von mir gibt es 9 von 10 Hellfire-Punkten

 

Trackliste:

  1. Wasted Summer
  2. Borderline
  3. Expiration Date
  4. I Don`t Care
  5. The Mask
  6. Parasite
  7. Dead End
  8. Fear The Living
  9. Patient Zero
  10. Fight The Dead
  11. I Will Be There

weitere Infos:

https://www.facebook.com/AtameBand/

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.